Verwenden Sie die Vssadmin-Befehlszeile, um VSS unter Windows 10 zu verwalten

Microsoft Windows-Systeme(Microsoft Windows) Snapshots oder Backups von Dateien auf Ihrer Festplatte erstellen, sogar während Sie sie verwenden. Die Technologie, mit der dies implementiert wird, heißt Volumeschattenkopie-Dienst (VSS) . Sie können dazu das Befehlszeilentool verwenden Verwaltung von Volumenschattenkopien bzw (Volumeschattenkopie administrativ)Vssadmin VSS verwalten.

Es verfügt über eine Bibliothek verwandter Befehle zum Auflisten von Schattenkopieautoren und -anbietern, zum Erstellen und Löschen von Verknüpfungen und Kopien VSS sowie die Änderung der Größe der Verbände VSS. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie diese Befehle effektiv verwenden.

Komponenten des VSS

Bevor Sie sich mit der Verwaltung befassen VSS mit Hilfe Vssadmin betrachten wir zunächst die verschiedenen Komponenten des Volume Shadow Copy Service (VSS) . Durch die Verwendung von Schattenkopien oder Snapshots ermöglichen Ihnen diese Komponenten, wichtige Vorgänge wie das Sichern eines Servers so auszuführen, dass angemeldete Benutzer oder laufende Programme nicht beeinträchtigt werden.

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Komponenten VSS und die Aufgaben, die sie auf Ihrem Server ausführen.

1]VSS-Anforderer

Beispiele für Requester VSS sind (VSS)System Center Data Protection Manager und Programm Windows Server-Sicherung(Windows Server-Sicherung). Die Hauptfunktion dieser Komponenten ist das Anfordern VSS Schattenkopie.

2]VSS-Writer

Windows-Server können mehrere haben VSS-Autoren(VSS) . Dies sind die Komponenten, die von der Anwendungssoftware bereitgestellt werden, um sicherzustellen, dass die Daten so eingestellt sind, dass Schattenkopien erstellt werden. Hier sind einige Beispiele VSS-Autoren(VSS):

  • WMI-Autor
  • Registierungseditor
  • Hyper-V
  • Austausch server
  • Autor von Leistungszählern
  • Schriftsteller NTDS
  • Systemschreiber
  • DHCP-Jetwriter
  • SQL Server
  • Active Directory-Systemdienst
  • ASR-Autor
  • GEWINNT Jetwriter
  • Autor für Zertifizierungsstellen

… usw.

3]Speicherkapazität

Das Speichervolumen ist eine kritische Komponente VSS das die Daten speichert, die Sie kopieren möchten.

4]VSS-Anbieter

VSS-Anbieter(VSS) sind in Speicherarrays enthalten, die von Hardwareanbietern bereitgestellt werden. Sie erstellen und verwalten Schattenkopien. Einige Beispiele von Anbietern VSS sind der Lieferant Kopieren von Microsoft-Software(Microsoft Software Copy) und Anbieter Schattenkopie der Microsoft-Dateifreigabe(Microsoft File Share-Schattenkopie) .

5]Anfangsvolumen

Auf dem Quellvolume speichert das System die vom Anbieter verwendeten Schattenkopie-Speicherdateien. VSS.

Jetzt, wo Sie die Zutaten kennen VSS Mal sehen, wie sie funktionieren. Hier werde ich über Befehle sprechen Vssadmin und wie sie zur Verwaltung verwendet werden können VSS .

Verwenden der Befehlszeile Vssadmin für die Verwaltung (Vssadmin)VSS

Managen VSS mit einem Befehlszeilentool Vssadmin müssen Sie sich zunächst als Administrator beim Server anmelden. Wenn Sie eintreten, rennen Sie Befehlszeile(Eingabeaufforderung) mit Administratorrechten. Finden ” Befehlszeile(Eingabeaufforderung)”, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie ” Als Administrator ausführen”(Als Administrator ausführen) .

Auf der Kommandozeile(Eingabeaufforderung) mit erhöhten Rechten unten sind die zu verwaltenden Befehle VSS . Um eine zu starten, geben Sie sie ein und klicken Sie darauf EINTRETEN .

Befehl Verwendungszweck
Vssadmin fügt Shadowstorage hinzu Fügt eine Volumeschattenkopie-Speicherzuordnung hinzu
Vssadmin erstellt Schatten Erstellt eine neue Volumeschattenkopie
Vssadmin löscht Schatten Volumenschattenkopien löschen
Vssadmin löscht Schattenspeicher Löscht Speicherzuordnungen für Volumenschattenkopien
Vssadmin-Listenanbieter Listet registrierte Volumenschattenkopie-Anbieter auf
Schatten der Vssadmin-Liste Listet vorhandene Volume-Schattenkopien auf
Schattenspeicher der Vssadmin-Liste Listet alle Speicherzuordnungen für Schattenkopien auf dem System auf
Vssadmin-Listenvolumes Listet Volumes auf, die für Schattenkopien geeignet sind
Vssadmin-Listenschreiber Listet alle subskribierten Volume Shadow Copy Writer auf dem System auf
Vssadmin ändert die Größe des Schattenspeichers Ändert die maximale Größe für eine Schattenkopie-Speicherzuordnung

Sie verwenden die obigen Befehle mit Syntax und Schaltern. Sie geben die Systemvolumes an, auf denen die Aktion ausgeführt werden soll. Sie erleichtern auch Befehle. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Optionen für Vssadmin .

/älteste Löscht die älteste Schattenkopie
Für=Volumenspez Gibt das Volume an, für das die Schattenkopie gelöscht werden soll
/Ruhig Verhindert, dass der Befehl während der Ausführung Meldungen anzeigt
/Alle Löscht jede Schattenkopie des angegebenen Volumes
/shadow={{insertShadowID}} Gibt die Schattenkopie an, die von ShadowID gelöscht werden soll

Sie können mehr darüber auf TechNet lesen.

Microsoft Windows-Systeme erstellen Snapshots oder Sicherungskopien von Dateien auf Ihrer Festplatte, selbst wenn Sie sie verwenden. Die Technologie, mit der dies implementiert wird, heißt the Volumeschattenkopie-Dienst (VSS). Du kannst den … benutzen Volumenschattenkopie administrativ Kommandozeilentool bzw Vssadmin für die Verwaltung des VSS.

Es verfügt über eine Bibliothek mit zugehörigen Befehlen zum Auflisten von Schattenkopieschreibern und -anbietern, zum Erstellen und Löschen von VSS-Verknüpfungen und -Kopien sowie zum Ändern der Größe von VSS-Verknüpfungen. Dieser Beitrag zeigt Ihnen, wie Sie diese Befehle effektiv nutzen können.

VSS-Komponenten

Bevor wir uns mit der Verwaltung von VSS mit Vssadmin befassen, werfen wir zunächst einen Blick auf die verschiedenen Komponenten des Volume Shadow Copy Service (VSS). Dank der Verwendung von Schattenkopien oder Snapshots können Sie mit diesen Komponenten wichtige Vorgänge ausführen, z. B. das Sichern Ihres Servers auf eine Weise, die angemeldete Benutzer oder laufende Programme nicht beeinträchtigt.

Sehen wir uns die verschiedenen VSS-Komponenten und die Aufgaben an, die sie auf Ihrem Server ausführen.

1]VSS-Anforderer

Beispiele für VSS-Requester sind der System Center Data Protection Manager und das Windows Server-Sicherungsprogramm. Die Hauptfunktion dieser Komponenten besteht darin, den VSS anzufordern, eine Schattenkopie zu erstellen.

2]VSS-Schreiber

Windows-Server können mehrere VSS-Writer haben. Dies sind Komponenten, die die Anwendungssoftware bereitstellt, um sicherzustellen, dass die Daten zum Erstellen von Schattenkopien festgelegt sind. Einige Beispiele für VSS-Writer sind:

  • WMI-Autor
  • Registrierungsschreiber
  • Hyper-V
  • Austausch server
  • Leistungszähler-Autor
  • NTDS-Autor
  • Systemschreiber
  • DHCP-Jetwriter
  • SQL Server
  • Active Directory-Systemdienst
  • ASR-Autor
  • GEWINNT Jetwriter
  • Autor für Zertifizierungsstellen

… und so weiter.

3]Speichervolumen

Ein Speichervolume ist eine entscheidende Komponente des VSS, das die Daten enthält, die Sie kopieren möchten.

4]VSS-Anbieter

VSS-Anbieter sind in Speicherarrays enthalten, die von Hardwareanbietern bereitgestellt werden. Sie erstellen und verwalten Schattenkopien. Einige Beispiele für VSS-Anbieter sind der Microsoft Software Copy-Anbieter und der Microsoft File Share Shadow Copy-Anbieter.

5]Quellenlautstärke

Ein Quellvolume ist der Ort, an dem das System die Schattenkopie-Speicherdateien aufbewahrt, die der VSS-Anbieter verwendet.

Nachdem Sie nun die VSS-Komponenten kennen, schauen wir uns an, wie sie funktionieren. Hier gebe ich einen Überblick über die Vssadmin-Befehle und wie Sie sie zur Verwaltung des VSS verwenden können.

Verwenden der Vssadmin-Befehlszeile zum Verwalten von VSS

Um VSS mit dem Vssadmin-Befehlszeilentool zu verwalten, müssen Sie sich zunächst als Administrator beim Server anmelden. Wenn Sie drin sind, starten Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten. Suchen Sie nach Eingabeaufforderung, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen.

Wenn Sie sich in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten befinden, finden Sie unten die Befehle zum Verwalten von VSS. Um eine auszuführen, geben Sie sie ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

Befehl Verwendungszweck
Vssadmin fügt Shadowstorage hinzu Fügt eine Volumeschattenkopie-Speicherzuordnung hinzu
Vssadmin erstellt Schatten Erstellt eine neue Volumeschattenkopie
Vssadmin löscht Schatten Volumenschattenkopien löschen
Vssadmin löscht Schattenspeicher Löscht Speicherzuordnungen für Volumenschattenkopien
Vssadmin-Listenanbieter Listet registrierte Volumenschattenkopie-Anbieter auf
Schatten der Vssadmin-Liste Listet vorhandene Volume-Schattenkopien auf
Schattenspeicher der Vssadmin-Liste Listet alle Speicherzuordnungen für Schattenkopien auf dem System auf
Vssadmin-Listenvolumes Listet Volumes auf, die für Schattenkopien geeignet sind
Vssadmin-Listenschreiber Listet alle subskribierten Volume Shadow Copy Writer auf dem System auf
Vssadmin ändert die Größe des Schattenspeichers Ändert die maximale Größe für eine Schattenkopie-Speicherzuordnung

Sie verwenden die obigen Befehle mit Syntax und Schaltern. Diese geben Systemvolumes an, auf denen die Aktion ausgeführt werden soll. Sie rationalisieren auch die Befehle. Nachfolgend sind die verschiedenen Parameter für Vssadmin aufgeführt.

/älteste Löscht die älteste Schattenkopie
Für=Volumenspez Gibt das Volume an, für das die Schattenkopie gelöscht werden soll
/Ruhig Verhindert, dass der Befehl während der Ausführung Meldungen anzeigt
/Alle Löscht jede Schattenkopie des angegebenen Volumes
/shadow={{insertShadowID}} Gibt die Schattenkopie an, die von ShadowID gelöscht werden soll

Mehr dazu können Sie bei TechNet nachlesen.