VMware Workstation Pro kann nicht auf einem Windows 10-Computer ausgeführt werden

Einige PC-Benutzer beim Upgrade von Windows 7/8.1 oder frühere Versionen Windows 10 zu neueren Versionen Windows 11/10 kann auf eine Meldung stoßen VMware Workstation Pro-Fehler(VMware Workstation Pro-Fehler) . Dieser Beitrag soll betroffenen Benutzern helfen, dieses Problem zu lösen. In diesem Beitrag bieten wir eine angemessene Lösung, mit der Sie versuchen können, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

Bitte deinstallieren Sie diese Anwendung jetzt, da sie nicht mit Windows kompatibel ist.

VMware Workstation Pro kann nicht einarbeiten Windows 11/10

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie es einfach entfernen VMware Workstation Pro , und wiederholen Sie dann den Aktualisierungsvorgang. Deinstallieren Sie die Software jedoch über das Applet “Programme und Funktionen”. Bedienfelder(Systemsteuerung) ein Windows 10 wird nicht helfen; da einige Benutzer berichteten, dass entweder die Deinstallationsschaltfläche ausgegraut war oder sie das Problem sogar noch hatten, nachdem sie die Software deinstallieren konnten. Dies liegt daran, dass auf einem Windows 1o-PC(Windows 1o) sind noch Restsoftwaredateien vorhanden. Deshalb stellen wir Ihnen die invasive Methode der vollständigen Entfernung vor VMware Workstation Pro und all seine Abhängigkeiten.

  1. Löschen VMware Workstation Pro mit dem Software-Installer.
  2. Löschen VMware Workstation Pro Verwendung von Software von Drittanbietern Entfernung .(Deinstallierer)
  3. Löschen VMware Workstation Pro durch Befehlszeile(Eingabeaufforderung)

Sehen wir uns die Beschreibung beider Methoden an.

eines] Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro(Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro) mit dem Software-Installationsprogramm.

Wenn Sie keine Kopie des Installationsprogramms haben, können Sie es von der Website herunterladen VMware oder jede andere Site, auf der die Installationsdatei gehostet wird.

Mach Folgendes:

  • Anmeldung(Log) an das Hostsystem Windows als Benutzer- (Fenster)Administrator(Administrator) oder als Benutzer, der Mitglied einer lokalen Gruppe ist Administratoren(Administratoren) .

Wenn Sie bei einer Domäne angemeldet sind, muss das Domänenkonto auch ein lokaler Administrator sein.

  • Doppelklick Datei (VMware-Workstation-abcd-abcdabc.exe)VMware-Workstation-abcd-abcdabc.exe wo abcd-abcdabc – Versions- und Build-Nummer.
  • Klicken ” Des Weiteren(Weiter)“ auf dem Bildschirm Schöne Grüße(Willkommen) und klicken Sie dann auf ” Löschen(Entfernen) ” .

Zum Speichern Ihrer Produktlizenz- und Konfigurationsinformationen Arbeitsstation Pro markieren Sie die entsprechenden Kästchen.

  • Klicken “Des Weiteren”(Weiter), um mit dem Löschen zu beginnen VMware Workstation Pro .

2] Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro(Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro) mit Software von Drittanbietern für Entfernung .(Deinstallierer)

Obwohl Fenster kommt mit der Option ” Hinzufügen(Add) or Remove Programs“ erhalten Sie zu oft eine Meldung, dass einige Komponenten nicht entfernt werden können oder die Entfernung fehlgeschlagen ist. Außer(Hinzufügen) Darüber hinaus belässt es häufig vorhandene Dateien, Ordner und Verknüpfungen an Ort und Stelle, was bedeutet, dass Sie sie manuell löschen müssen. Es aktualisiert auch die Registrierung nicht richtig. Software-Deinstallationsprogramme von Drittanbietern können eine gründlichere Arbeit leisten.

3] Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro(Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro) über Befehlszeile.(Eingabeaufforderung)

Wenn Sie löschen Arbeitsstation 5.x oder später verwenden Sie das Deinstallationsprogramm Arbeitsplatz. Sie müssen das entsprechende Installationsprogramm auf die Festplatte Ihres PCs herunterladen.

Mach Folgendes:

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen cmd ein und klicken Sie auf STRG+UMSCHALT+EINGABETASTE um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten .
VMware-workstation-5.0.0-13124.exe /c

Dieser Befehl mit dem Schalter /c entfernt automatisch die Anmeldeinformationen MSI für (MSI)VMware Workstation von Ihrem Windows 10-PC.

Wenn Sie verwenden Arbeitsstation 12.x 11.x, 10.x, 9.x, 8.x oder 7.x führen Sie das Installationsprogramm mit dem Schalter /clean an einer Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten aus Privilegien(CMD) . Ihr Befehl sollte in etwa so aussehen:

VMware-workstation-full-7.1.2-301548.exe /clean

Das ist alles! Nachdem Sie vollständig entfernt haben VMware Workstation können Sie weiterhin auf upgraden Windows 10 Der Vorgang sollte ohne Fehler abgeschlossen werden.

Jetzt lesen(Jetzt gelesen): VMware Workstation kann nicht in den Unity-Modus wechseln.

Einige PC-Benutzer können beim Upgrade von Windows 7/8.1 oder früheren Versionen von Windows 10 auf neuere Versionen von Windows 11/10 auf a stoßen VMware Workstation Pro-Fehler Botschaft. Dieser Beitrag soll betroffenen Benutzern helfen, dieses Problem zu lösen. In diesem Beitrag bieten wir eine angemessene Lösung, mit der Sie versuchen können, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

Deinstallieren Sie diese App jetzt, da sie nicht mit Windows kompatibel ist

VMware Workstation Pro kann nicht unter Windows 10 ausgeführt werden

VMware Workstation Pro kann nicht unter Windows 11/10 ausgeführt werden

Wenn dieses Problem auftritt, können Sie VMware Workstation Pro einfach deinstallieren und dann den Upgrade-Vorgang wiederholen. Aber die Deinstallation der Software über das Applet Programme und Funktionen in der Systemsteuerung unter Windows 10 wird es nicht schneiden; da einige Benutzer berichteten, dass entweder die Schaltfläche zum Deinstallieren ausgegraut ist oder dass das Problem auch nach der Deinstallation der Software weiterhin bestand. Dies liegt daran, dass auf dem Windows 1o-PC noch Restdateien der Software vorhanden sind. Wir werden Sie also durch die invasive Methode führen, wie Sie VMware Workstation Pro und alle seine Abhängigkeiten vollständig entfernen können.

  1. Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro mit dem Software-Installationsprogramm
  2. Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro mit der Deinstallationssoftware eines Drittanbieters
  3. Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro über die Eingabeaufforderung

Sehen wir uns die Beschreibung beider Methoden an.

1]Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro mit dem Software-Installationsprogramm

Wenn Sie keine Kopie des Installationsprogramms haben, können Sie es von der VMware-Website oder einer anderen Website herunterladen, auf der die Installationsdatei gehostet wird.

Mach Folgendes:

  • Melden Sie sich beim Windows-Hostsystem als Administratorbenutzer oder als Benutzer an, der Mitglied der lokalen Administratorgruppe ist.

Wenn Sie sich bei der Domäne anmelden, muss das Domänenkonto auch ein lokaler Administrator sein.

  • Doppelklicken Sie auf die Datei, in der sich die Versions- und Build-Nummern befinden.
  • Klicken Nächste auf dem Willkommensbildschirm und klicken Sie dann auf Entfernen.

Um Produktlizenz- und Workstation Pro-Konfigurationsinformationen zu speichern, aktivieren Sie die entsprechenden Kontrollkästchen.

  • Klicken Nächste um mit der Deinstallation von VMware Workstation Pro zu beginnen.

2]Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro mit der Deinstallationssoftware eines Drittanbieters

Während Windows mit der Option „Programme hinzufügen oder entfernen“ ausgestattet ist, wird allzu oft eine Meldung angezeigt, die Ihnen mitteilt, dass einige Komponenten nicht entfernt werden konnten oder die Deinstallation fehlgeschlagen ist. Darüber hinaus werden häufig vorhandene Dateien, Ordner und Verknüpfungen beibehalten, was bedeutet, dass Sie diese manuell löschen müssen. Es aktualisiert auch nicht richtig die Registrierung. Software-Deinstallationsprogramme von Drittanbietern können eine gründlichere Arbeit leisten.

3]Deinstallieren Sie VMware Workstation Pro über die Eingabeaufforderung

Wenn Sie Workstation 5.x oder neuere Versionen deinstallieren, verwenden Sie das Workstation-Deinstallationsprogramm. Sie müssen das entsprechende Installationsprogramm auf die Festplatte Ihres PCs herunterladen.

Mach Folgendes:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen cmd ein und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+EINGABETASTE um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
VMware-workstation-5.0.0-13124.exe /c

Dieser Befehl mit dem Schalter /c entfernt automatisch die MSI-Registrierungsinformationen für VMware Workstation von Ihrem Windows 10-PC.

Wenn Sie Workstation 12.x, 11.x, 10.x, 9.x, 8.x oder 7.x verwenden, führen Sie das Installationsprogramm mit dem /clean-Schalter in der erhöhten CMD-Eingabeaufforderung aus. Ihr Befehl sollte in etwa so aussehen:

VMware-workstation-full-7.1.2-301548.exe /clean

Das ist es! Nachdem Sie VMware Workstation vollständig deinstalliert haben, können Sie mit dem Windows 10-Upgrade fortfahren – der Vorgang sollte ohne Fehler abgeschlossen werden.

Jetzt lesen: VMware Workstation kann nicht in den Unity-Modus wechseln.