Was ist Bluetooth? Unterschied zwischen WiFi Direct und Bluetooth?

Fun Fact: Begriff Bluetooth benannt nach einem alten König Wikinger (Wikinger)Harald Blotanda(Harald Blåtand), die sich zusammenschlossen Dänemark(Dänemark) und Norwegen(Norwegen). Späteres Wort Blutand wurde übersetzt Bluetooth . Dieser Beitrag wird darüber sprechen Bluetooth wie es funktioniert, und der Unterschied zwischen W-lan und Bluetooth .

Was Bluetooth und wie(Wie funktioniert es?

Heute Bluetooth braucht keine Einführung. Es ist ein drahtloses Protokoll oder eine drahtlose Peer-to-Peer-Technologie, die es zwei Geräten ermöglicht, über eine kurze Entfernung zu kommunizieren, um Daten zu übertragen. Diejenigen, die es schon lange verwenden, wissen auch, dass es in den frühen Phasen der Entwicklung auch für das Internet-Sharing verwendet wurde. Internet(Internet).

Derzeit wird es häufig für Kopfhöreranschluss, PC-Anschluss, kabellos(Drahtlose) Maus und alles, aber nicht unbedingt für die Dateiübertragung, da es zu lange dauert, und jetzt haben wir eine schnellere Möglichkeit, Dateien zu senden.

Bluetooth verwendet den Frequenzbereich 2,45 GHz(GHz), um sich mit anderen Geräten zu verbinden Bluetooth . Einer der größten Vorteile der Verwendung ist, dass sie nicht viel Energie verbrauchen. Viele bevorzugen es immer noch für Übertragungen von Gerät zu Gerät, wenn sie zu besorgt über eine unsichere Verbindung sind. Wi(WLAN)-Fi .

Innen Bluetooth kann jeden der 79 Kanäle verwenden, um mit mehreren Geräten zu koppeln, wodurch keine Interferenzen auftreten. Die Protokolle sind aufeinander abgestimmt und Sie können mit mehreren Geräten verbunden bleiben Bluetooth . So können Sie Ihre synchronisieren Smartwatch(Smartwatch) während Sie Musik hören.

Einer muss sich im Suchmodus befinden, um zwei Geräte zu verbinden, und der andere muss sich im Kopplungsmodus befinden. (Andere müssen sich im Kopplungsmodus befinden.) Sobald ein Kopplungsversuch durchgeführt und bestätigt wurde, können Geräte nun auf dem angegebenen Kanal gekoppelt werden. Sobald sich die Geräte gegenseitig erkennen, verbinden sie sich automatisch, wenn sie sich in der Nähe finden.

Was ist der Unterschied zwischen Wi-Fi Direct und Bluetooth ?

Wi(WLAN)-Fi und Bluetooth sind zwei völlig unterschiedliche Technologien und Anwendungsfälle. Stattdessen können wir Wifi Direct und vergleichen Bluetooth . Obwohl es sich weiterentwickelt hat, ist eines der größten Probleme mit Bluetooth ist, dass es immer noch langsam ist, wenn es um Dateiübertragungen geht.

Obwohl es andere Wege gibt, muss alles über das Internet gehen. Da kommt die Bühne Wi-Fi Direct. wissen Sie(Haben) Sie, was Sie verwenden können, um zwei Smartphones über zu verbinden Wi(WiFi) -Fi ohne Internet? Sie verbinden sich miteinander, als wäre jemand mit dem Netzwerk verbunden Wi(Wifi)-Fi und können sich dann gegenseitig erkennen, um Dateien zu übertragen. Dies wird auch genannt Peer-To-Peer(WiFi Peer-to-Peer) Wi-Fi-Netzwerk.

Weil es Wi(Wifi)-Fi erfolgt die Dateiübertragung mit einer viel höheren Geschwindigkeit, fast 20-mal schneller als Bluetooth . Dies kostet jedoch im Vergleich sehr viel Energie Bluetooth .

BluetoothWifi
eines. Energieeffizient Verbraucht viel Strom
2. Weniger sicher Bessere Sicherheit über Bluetooth
3. Eine begrenzte Anzahl paralleler Verbindungen Unterstützt eine große Anzahl von Geräten
vier. Begrenzt auf 10-50 Meter Über 100 Meter
5. Nützlich, um eine Verbindung zu Geräten mit geringer Datenübertragungsmenge herzustellen Nützlich, um große Datenmengen wie Dateien zu übertragen.

Wie entwickelt sich Bluetooth?

Bluetooth im Laufe der Zeit entwickelt. Während Version 3 eine schnellere Kommunikation bot, wurde Version 4.0 eingeführt Bluetooth Low-Energy um den Batterieverbrauch auf Smartphones zu reduzieren, und jetzt mit dem Aufkommen von Bluetooth 5.0 erhalten Sie einen weiteren Schub in Geschwindigkeit, Reichweite und Durchsatz.

Im Vergleich zu Version 4, Bluetooth 5.0 bietet doppelte Geschwindigkeit, fast 4-fache Reichweite und deutlich geringeren Stromverbrauch. So können Sie moderne Geräte beim Gehen nutzen. Aus(Fällig) – für verbesserte Leistung in allen Aspekten Bluetooth auch bei Geräten immer beliebter Internet der Dinge .

Unterscheidet sich WiFi Direct von WiFi?

Technisch nein. Das erste baut auf dem zweiten auf und sie sind bis auf das gleich Wi-Fi Direct entwickelt für die Kommunikation zwischen zwei Geräten für die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung. Wenn Sie es häufig auf Ihrem Telefon verwenden, entlädt es Ihren Akku.

Was ist der Zweck Wi-Fi Direct außer der Übertragung Dateien(Datei) ?

Dadurch entfällt für kurze Zeit die Notwendigkeit eines Routers. Wenn Sie das Internet einer bereits verbundenen Person teilen müssen Wi(Wifi)-Fi mit anderen Geräten wird es sich als nützlich erweisen. Geräte können schneller und sicherer direkt miteinander verbunden werden.

Kann WLAN Bluetooth stören?

Bluetooth verwendet Radiofrequenz 2.4 GHz, die gleiche Frequenz, die seit langem dominiert (GHz)Wi(WLAN)-Fi . Wenn also zwei Gerätesätze auf derselben Funkfrequenz arbeiten, besteht die Möglichkeit. Dies kommt jedoch selten vor.

Wie verbieten Bluetooth mit anderen Geräten verbinden?

Sobald die Verbindung hergestellt ist, verbinden sich die Geräte automatisch, wenn sie sich nähern. Es ist zwar bequem, aber lästig, wenn dasselbe Gerät, z. B. Kopfhörer, mit mehr als einem Gerät verbunden ist. Sie können die Kopplung zwar aufheben, aber der beste Weg ist, eine Verbindung herzustellen, anstatt dies automatisch manuell zu tun. Sie können eine Präferenz für alle anderen Geräte außer denen festlegen, die Sie häufig verwenden.

Ich hoffe, dieser Leitfaden war klar genug, um die Hauptunterschiede zu verstehen Wi-Fi Direct und Bluetooth . Es ist wichtig zu verstehen, dass jede Technologie ihre Grenzen und Vorteile hat. Es kommt also darauf an, wo sie eingesetzt werden.

Fun Fact, der Begriff Bluetooth ist nach einem alten Wikingerkönig, Harald Blåtand, benannt, der Dänemark und Norwegen vereinte. Später wurde das Wort Blåtand in Bluetooth übersetzt. In diesem Beitrag erfahren Sie mehr über Bluetooth, seine Funktionsweise und den Unterschied zwischen WLAN und Bluetooth.

Was ist Bluetooth und wie funktioniert es?

Was ist Bluetooth und wie funktioniert es?

In diesem Alter und zu dieser Zeit braucht Bluetooth keine Einführung. Es ist ein drahtloses Protokoll oder eine drahtlose Peer-to-Peer-Technologie, die es zwei Geräten ermöglicht, über eine kurze Reichweite zur Datenübertragung zu kommunizieren. Diejenigen, die es schon lange verwenden, wissen auch, dass es in den frühen Stadien des Internets auch zum Teilen des Internets verwendet wurde.

Heutzutage wird es normalerweise zum Anschließen von Kopfhörern, zum Anschließen an einen PC, eine drahtlose Maus und alle möglichen Dinge verwendet, aber nicht unbedingt zum Übertragen von Dateien, da dies viel zu lange dauert, und jetzt haben wir eine schnellere Möglichkeit, Dateien zu senden.

Bluetooth verwendet einen Frequenzbereich von 2,45 GHz, um eine Verbindung zu anderen Bluetooth-Geräten herzustellen. Einer der größten Vorteile bei der Verwendung ist, dass sie nicht viel Strom verbrauchen. Viele bevorzugen es immer noch für die Übertragung von Gerät zu Gerät, wenn sie sich zu viele Sorgen um eine ungesicherte WLAN-Verbindung machen.

Intern kann Bluetooth jeden der 79 Kanäle zum Koppeln mit mehreren Geräten verwenden, um sicherzustellen, dass keine Interferenzen auftreten. Die Protokolle wurden verbessert und es ist möglich, mit mehreren Bluetooth-Geräten verbunden zu bleiben. So kannst du deine Smartwatch synchronisieren, während du noch Musik hörst.

Einer muss sich im Suchmodus befinden, um zwei Geräte zu verbinden, während sich der andere im Kopplungsmodus befinden muss. Sobald ein Verbindungsversuch unternommen und bestätigt wurde, können sich die Geräte nun über einen festgelegten Kanal verbinden. Sobald sich die Geräte gegenseitig erkennen, verbinden sie sich automatisch, wenn sie sich in der Nähe finden.

Was ist der Unterschied zwischen WiFi Direct und Bluetooth?

WLAN und Bluetooth sind zwei völlig unterschiedliche Technologien und Anwendungsfälle. Stattdessen können wir Wi-Fi Direct und Bluetooth vergleichen. Obwohl es sich weiterentwickelt hat, ist eines der größten Probleme mit Bluetooth, dass es immer noch langsam ist, wenn es um die Übertragung von Dateien geht.

Es gibt zwar andere Möglichkeiten, aber alles muss über das Internet laufen. Hier kommt WiFi Direct ins Spiel. Wussten Sie, dass Sie zwei Smartphones über WLAN ohne Internet verbinden können? Sie verbinden sich miteinander, als hätte man sich mit einem WLAN-Netzwerk verbunden, und können sich dann für die Dateiübertragung erkennen. Es wird auch WiFi-Peer-to-Peer-Netzwerk genannt.

Da es sich um WLAN handelt, erfolgt die Dateiübertragung mit viel höherer Geschwindigkeit, fast 20-mal schneller als dies über Bluetooth möglich ist. Dies ist jedoch im Vergleich zu Bluetooth mit sehr hohen Energiekosten verbunden.

BluetoothWifi
eines. Energieeffizient Verbraucht viel Strom
2. Weniger sicher Bessere Sicherheit über Bluetooth
3. Eine begrenzte Anzahl paralleler Verbindungen Unterstützt eine große Anzahl von Geräten
vier. Begrenzt auf 10-50 Meter Über 100 Meter
5. Nützlich, um eine Verbindung zu Geräten mit geringer Datenübertragungsmenge herzustellen Nützlich, um große Datenmengen wie Dateien zu übertragen.

Wie entwickelt sich Bluetooth?

Bluetooth hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Während Version 3 eine schnellere Kommunikation bot, führte 4.0 Bluetooth Low Energy ein, um den Batterieverbrauch auf Smartphones zu reduzieren, und jetzt mit Bluetooth 5.0 im Bild erhalten Sie einen weiteren Schub in Geschwindigkeit, Reichweite und Bandbreite.

Im Vergleich zu Version 4 bietet Bluetooth 5.0 die doppelte Geschwindigkeit, fast die vierfache Reichweite und viel weniger Leistung. Dadurch können die modernen Geräte beim Roaming verwendet werden. Aufgrund der Leistungssteigerung in jeder Hinsicht wird Bluetooth auch bei IoT-Geräten immer beliebter.

Unterscheidet sich WiFi Direct von WiFi?

Technisch nein. Ersteres baut auf Letzterem auf, und sie sind gleich, außer dass es bei WiFi Direct um die Kommunikation zwischen zwei Geräten für die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung geht. Wenn Sie es häufig auf Ihrem Telefon verwenden, führt dies zu einer Entladung des Akkus.

Was ist der Zweck von Wifi Direct neben der Dateiübertragung?

Es macht für kurze Zeit einen Router überflüssig. Wenn Sie das Internet eines bereits verbundenen WLANs mit anderen Geräten teilen müssen, ist dies praktisch. Geräte können sich schneller und sicherer direkt miteinander verbinden.

Kann WLAN Bluetooth stören?

Bluetooth verwendet eine 2,4-GHz-Funkfrequenz, dieselbe Frequenz, die WLAN für lange Zeit dominiert hat. Wenn es also zwei viele Geräte auf derselben Funkfrequenz gibt, besteht eine Möglichkeit. Es kommt jedoch selten vor.

Wie verhindere ich, dass sich Bluetooth mit anderen Geräten verbindet?

Sobald die Verbindung hergestellt ist, verbinden sich die Geräte automatisch, wenn sie sich nähern. Das ist zwar praktisch, wird aber lästig, wenn dasselbe Gerät, beispielsweise ein Kopfhörer, mit mehr als einem Gerät verbunden ist. Während Sie die Kopplung aufheben können, ist es besser, eine Verbindung herzustellen, anstatt dies automatisch manuell zu tun. Sie können die Einstellungen für alle anderen Geräte außer denen, die Sie häufig verwenden, festlegen.

Ich hoffe, diese Anleitung war klar genug, um die grundlegenden Unterschiede zwischen Wifi Direct und Bluetooth zu verstehen. Es ist wichtig zu verstehen, dass jede Technologie ihre eigenen Einschränkungen und Vorteile hat. Entscheidend ist also, wo sie eingesetzt werden.