Was ist das Windows Feature Experience Pack in Windows 10?

Wenn Sie verwendet haben Fenster besonders seit Windows XP und Windows 7 Titel Windows-Erfahrungspaket kommt Ihnen vielleicht bekannt vor. Es wurde 2010 angekündigt und ermöglichte es Ihnen, Themen zu erstellen und ein statisches Bild darauf anzuwenden live Bote und so weiter. Es ging um die Anpassung der Benutzeroberfläche. Warum reden wir jetzt darüber? Das Feature oder Produkt wird zurückgegeben Windows 11/10 , aber anders. In diesem Beitrag werden wir versuchen zu erklären, was das ist Windows Feature Experience Pack in Windows 11/10 .

Windows-Feature-Pack

Als kritisch für die Funktionalität aufgeführt Fenster das Paket wurde ab verfügbar Windows 10 v2004 ein Microsoft-Store(Microsoft-Store). Es befindet sich jedoch in einem sehr frühen Stadium und Sie können es in einer früheren Version herunterladen Fenster , es zeigt nichts an. Wir haben dies im Dezember gemeldet, als Entwicklungsteams(Entwicklerteams) Windows 10 wurde in ein Team aufgeteilt Core-Betriebssystem und Shell-Erfahrung .

Im Moment UI-Update und Update Kerne(Core Update) gehen Hand in Hand. Doch jetzt, da das Team gespalten ist, in Windows 10 Funktionspaket Weitere Änderungen an der Benutzeroberfläche können vorgenommen werden. Es wird als einzelne Funktion von aufgeführt Anfrage(Nachfrage) für Windows 10 und Windows Server zusammen mit IE11 , Notizblock , Farbe , Power Shell , Druckverwaltungskonsole(Druckverwaltungskonsole) und andere. Dies ist im Abschnitt leicht zu erkennen Um Computer auf 2004 aktualisiert.

Tschüss Microsoft hat nichts darüber verdeutlicht, aber es sieht so aus, als wäre es eine Möglichkeit, ein Update für Teile der Benutzeroberfläche bereitzustellen. Da es sich um ein Paket handelt, sollten weitere Apps und Funktionen verfügbar sein. Beispielsweise können Sie sich dafür entscheiden, einige grundlegende Funktionen nicht zu installieren, wie z Xbox und Spiel(Xbox-Spiel) Xbox-Pad, da ich sie überhaupt nicht benutze. Ebenso ist es möglich, andere Funktionen zu überspringen, die von Verbrauchern nicht verwendet werden, wie z. B. das Zuschneidewerkzeug. Eine weitere verrückte Idee ist eine benutzerdefinierte Shell für das Hauptbetriebssystem, abhängig vom Gerät und den Verbrauchern.

Sie werden die Liste der verfügbaren Funktionen von unterstützen Anfrage(Bedarf) von Microsoft angegeben. Anmerkungen, Farbe , Power Shell , Step-Recorder(Steps Recorder) sind jetzt enthalten Windows Feature Experience Pack . Sie sind darin vorinstalliert Windows 10 2004, aber sie weisen darauf hin Fenster wird anpassbarer und Funktionen werden nicht mehr auferlegt. Wenn Ihnen eine Anwendung gefällt, die schon immer der Kern des Betriebssystems war, können Sie sie entfernen.

Microsoft listet auch FODs auf, die nicht vorinstalliert sind. Es enthält spezielle Fähigkeiten(Barrierefreiheit) , Entwicklermodus(Entwicklermodus) , grafische Werkzeuge(Grafikwerkzeuge) , IR(IrDA)-Port, Microsoft WebDriver , Netzwerk(Netzwerk-)Tools und mehr.

Wir müssen mehr darüber wissen Erfahrungspaket für Windows-Features(Windows Features Experience Pack) in diesem Jahr, da immer mehr Pakete in der Anwendung erscheinen. Bleibt diese Funktion erhalten? Microsoft wird jedes Jahr zwei Updates veröffentlichen, was für viele überwältigend sein kann, wir werden es rechtzeitig herausfinden.

Jetzt lesen: (Lesen Sie jetzt:) So passen Sie das Windows 10-Startmenü und die Taskleiste an.

Wenn Sie schon lange Windows-Benutzer sind, insbesondere aus den Tagen von Windows XP und Windows 7, mag Ihnen der Name bekannt vorkommen. Es wurde 2010 angekündigt und ermöglichte es Ihnen, ein Thema zu erstellen, ein statisches Bild auf Live Messenger anzuwenden und so weiter. Es ging um die Anpassung der Benutzeroberfläche. Warum reden wir jetzt darüber? Die Funktion oder das Produkt schafft es zurück zu Windows 11/10, aber auf andere Weise. In diesem Beitrag werden wir versuchen zu erklären, was das ist Windows Feature Experience Pack in Windows 11/10.

Windows Feature Experience Pack

Windows Feature Experience Pack

Das für die Windows-Funktionalität als kritisch eingestufte Paket wurde ab Windows 10 v2004 im Microsoft Store verfügbar. Es befindet sich jedoch noch in einem sehr frühen Stadium, und obwohl Sie es auf eine frühere Version von Windows herunterladen können, zeigt es nichts an. Wir haben im Dezember darüber berichtet, als sich die Windows 10 Dev Teams in das Core OS & Shell Experience Team aufteilten.

Im Moment gehen das UI-Update und das Core-Update Hand in Hand. Da das Team nun jedoch aufgeteilt ist, werden möglicherweise zusätzliche Änderungen an der Benutzeroberfläche mit dem Windows 10 Feature Experience Pack eingeführt. Es wird zusammen mit IE 11, Notepad, Paint, PowerShell, Print Management Console und mehr als ein Feature on Demand für Windows 10 und Windows Server aufgeführt. Es ist leicht im Abut-Bereich des Computers zu erkennen, der auf 2004 aktualisiert wurde.

Microsoft hat zwar nichts darüber geklärt, aber wie es aussieht, wird es eine Möglichkeit geben, ein Update für Teile der Benutzeroberfläche auszurollen. Da es sich um ein Paket handelt, sollten wir mehr Apps und Funktionen zur Verfügung stellen. Beispielsweise kann es möglich werden, einige Kernfunktionen wie Xbox und Xbox Game Bar nicht zu installieren, da ich sie überhaupt nicht verwende. Ebenso könnten andere Funktionen, die von Verbrauchern nicht verwendet werden, wie das Snipping-Tool, übersprungen werden. Eine weitere wilde Idee ist eine anpassbare Shell für das Kernbetriebssystem, abhängig vom Gerät und den Verbrauchern.

Sie werden die von Microsoft aufgeführte Liste der verfügbaren Features on Demand unterstützen. Notes, Paint, PowerShell, Steps Recorder sind jetzt Teil des Windows Feature Experience Pack. Sie sind in Windows 10 2004 vorinstalliert, aber sie deuten darauf hin, dass Windows anpassbarer wird und Funktionen möglicherweise nicht mehr erzwungen werden. Wenn Ihnen eine Anwendung gefällt, die immer der Kern des Betriebssystems war, kann sie entfernt werden.

Microsoft hat auch FODs aufgelistet, die nicht vorinstalliert sind. Es umfasst Barrierefreiheit, Entwicklermodus, Grafiktools, IrDA, Microsoft WebDriver, Netzwerktools und mehr.

Wir sollten in diesem Jahr mehr Details über das Windows Features Experience Pack erfahren, da immer mehr Pakete in der App erscheinen. Ob das Feature erhalten bleibt oder Microsoft jedes Jahr an zwei Updates festhält, die für viele überfordernd sein könnten, werden wir rechtzeitig erfahren.

Jetzt lesen: So passen Sie das Startmenü und die Taskleiste von Windows 10 an.