Was ist dllhost.exe und warum zeigt es eine hohe Festplattennutzung?

Wenn Sie öffnen Dispatcher(Manager) Aufgaben und sehen Sie, dass der Prozess namens dllhost.exe nimmt die meisten von Ihnen ein Scheibe(Festplatte) , eilen Sie nicht zu dem Schluss, dass dies ein Virus ist, da dies nicht der Fall ist. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was dllhost.exe ist und warum es hoch anzeigt Festplattennutzung .

Was ist dllhost.exe?

(Dllhost.exe) Hostprozess Dllhost.exe oder COM Surrogate ist ein Prozess (COM-Ersatz)Microsoft Windows . Es wird von vielen Programmen verwendet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf .NET-Prozesse Laufzeit. Dllhost.exe wie svchost.exe , ist für alle Programmcode-Targeting erforderlich COM+

Daher ist es falsch zu sagen, dass es sich um einen Virus handelt. Der Virus kann sich jedoch dllhost.exe nennen und kann der Grund sein, warum Sie dllhost.exe erleben Hohe Festplattennutzung , ist ein Virus. Um also zu überprüfen, ob es sich um einen echten Prozess handelt, führen Sie ihn aus Taskmanager(Task-Manager) durch Drücken von Windows + X > Task-Manager gehen Sie zu ” Intelligenz(Details)”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei dllhost.exe und wählen Sie ” Offen(Öffnen) Dateispeicherort”.

Wenn Ihr Dateispeicherort mit dem Folgenden übereinstimmt, ist der Prozess echt:

C:\Windows\System32

Wenn nicht, müssen Sie Ihren Computer auf Viren und Malware überprüfen. Klicken Sie dazu auf Win+S geben Sie „Windows-Sicherheit“ ein und klicken Sie auf „ Offen(Offen) ” . Klicken Sie nun auf Schutz vor Viren(Virus) und Bedrohungen > Scannen > Offline-Scan Microsoft Defender (Microsoft Defender offline)> Scannen jetzt.

Lassen Sie Ihren Computer nach Viren und Malware scannen und entfernen Sie diese, wenn sie gefunden werden.

Beheben Sie die hohe Festplattennutzung von dllhost.exe

In den meisten Fällen wird dllhost.exe nicht verwendet hohes Niveau(High Disk) Festplattennutzung, stattdessen Datei DLL können diesen Prozess verwenden, was zu einem Anstieg der Nutzung führt Scheibe(Festplatte) . Sie können die Datei also schließen DLL den Einsatz zu reduzieren Scheibe(Festplatte) .

Es gibt viele verschiedene dllhost.exe-Prozesse, die Sie sehen werden Taskmanager(Taskmanager). Um den wahren Schuldigen herauszufinden, der die Ressourcennutzungsspitze von dllhost.exe verursacht, müssen Sie wissen, welcher Prozess der Anstoß ist – und das können Sie im Clean Boot State identifizieren.

Aber wenn Sie immer noch mit dem Problem konfrontiert sind und sicher sind, dass dllhost.exe in Ihrem ist Taskmanager(Task-Manager) kein Virus ist, können Sie diese Methoden ausprobieren, um das Problem zu lösen. In der Tat(Grundsätzlich) stellen wir sicher, dass Ihre Betriebssystemdateien und Systemabbild(System Image) waren in bestem Zustand.

  1. Führen Sie SFC aus
  2. Starten Sie DISM.

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]SFC ausführen

So beheben Sie den Laufzeitfehler 217 (0041ACoD) in Windows 10

Wenn Sie auf dllhost.exe stoßen, sind höchstwahrscheinlich Ihre Systemdateien beschädigt. Um sie zu reparieren, werden wir rennen SFC und DISM .

Führen Sie dazu aus Befehlszeile(Eingabeaufforderung) Geben Sie als Administrator den folgenden Befehl ein und klicken Sie auf Eintreten .

sfc /scannow

Warte ab(Warten) das Ende des Prozesses und hoffentlich wird der Fehler behoben.

2]Führen Sie DISM aus

Wenn ein SFC hat das Problem nicht behoben, können Sie ausführen DISM um das Problem zu lösen. Führen Sie dazu aus Befehlszeile (Eingabeaufforderung) Geben Sie als Administrator die folgenden Befehle ein und klicken Sie auf Eintreten.

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Wenn Sie weiterhin eine hohe Ressourcenauslastung sehen, können Sie mit Process Explorer sehen, welcher Prozess oder welche Datei geladen wird. DLL verursacht dieses Problem.

In Verbindung gebracht(Verwandt) : Program Exe oder COM Surrogate funktioniert nicht mehr) .

Wenn Sie Ihren Task-Manager öffnen und einen Prozess namens dllhost.exe Wenn Sie einen großen Teil Ihrer Festplatte nehmen, schließen Sie nicht sofort, dass es sich um einen Virus handelt, da dies nicht der Fall ist. In diesem Artikel werden wir sehen, was dllhost.exe ist und warum es eine hohe Festplattennutzung anzeigt.

Was ist dllhost.exe?

Was ist dllhost.exe und warum wird eine hohe Festplattennutzung angezeigt?

Dllhost.exe oder COM-Ersatz Hostprozess ist ein Microsoft Windows-Prozess. Es wird von vielen Programmen verwendet, einschließlich, aber nicht beschränkt auf .NET Runtime-Prozesse. Dllhost.exe ist wie svchost.exe für den gesamten COM+-orientierten Programmiercode erforderlich.

Daher ist es falsch zu sagen, dass es sich um einen Virus handelt. Ein Virus kann sich jedoch dllhost.exe nennen, und möglicherweise ist der Virus der Grund, warum Sie dllhost.exe High Disk Usage erleben. Um zu überprüfen, ob es sich um einen echten Prozess handelt, starten Sie den Task-Manager, indem Sie Win + X > Task-Manager drücken, gehen Sie zur Registerkarte Details, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dllhost.exe und klicken Sie auf Dateispeicherort öffnen.

Wenn der Speicherort Ihrer Datei dem folgenden entspricht, ist der Vorgang echt:

C:\Windows\System32

Wenn nicht, müssen Sie Ihren PC auf Viren und Malware scannen. Drücken Sie dazu Win + S, geben Sie „Windows-Sicherheit“ ein und klicken Sie auf Öffnen. Klicken Sie nun auf Viren- und Bedrohungsschutz > Scanoptionen > Microsoft Defender Offline-Scan > Jetzt scannen.

Lassen Sie es Ihren Computer auf Viren und Malware scannen und löschen, wenn Sie welche finden.

Korrigieren Sie dllhost.exe High Disk-Nutzung

Meistens hat dllhost.exe keine hohe Festplattennutzung, stattdessen kann eine DLL-Datei diesen Prozess verwenden, was zu einem Anstieg der Festplattennutzung führt. Sie können also die DLL-Datei schließen, um die Festplattennutzung zu reduzieren.

Es gibt viele verschiedene dllhost.exe-Prozesse, die Sie im Task-Manager sehen werden. Um den wirklich schuldigen Prozess zu kennen, der die Ressourcenauslastung von dllhost.exe in die Höhe treibt, müssen Sie wissen, welcher Prozess der Täter ist – und das können Sie im Clean Boot State identifizieren.

Aber wenn Sie immer noch mit dem Problem konfrontiert sind und Sie sicher sind, dass die dllhost.exe in Ihrem Task-Manager kein Virus ist, können Sie diese Methoden ausprobieren, um das Problem zu beheben. Grundsätzlich stellen wir sicher, dass Ihre Betriebssystemdateien und das Systemabbild in bester Verfassung sind.

  1. Führen Sie SFC aus
  2. Führen Sie DISM aus.

Lassen Sie uns im Detail darüber sprechen.

1]SFC ausführen

So beheben Sie den Laufzeitfehler 217 (0041ACoD) unter Windows 10

Wenn Sie mit dllhost.exe konfrontiert sind, sind Ihre Systemdateien möglicherweise beschädigt. Um sie zu beheben, werden wir SFC und DISM ausführen.

Starten Sie dazu Eingabeaufforderung Geben Sie als Administrator den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eintreten.

sfc /scannow

Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und hoffentlich wird der Fehler behoben.

2]Führen Sie DISM aus

Wenn SFC das Problem nicht behoben hat, können Sie DISM ausführen, um das Problem zu beheben. Für diesen Start Eingabeaufforderung Geben Sie als Administrator die folgenden Befehle ein und klicken Sie auf Eintreten.

Dism /Online /Cleanup-Image /ScanHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /CheckHealth
Dism /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth

Wenn Sie weiterhin eine hohe Ressourcenauslastung sehen, sollten Sie den Process Explorer verwenden, um herauszufinden, welcher geladene Prozess oder welche DLL-Datei dieses Problem verursacht.

verbunden: Programm Exe oder COM Surrogate funktioniert nicht mehr.