Was ist Programm auf der Registerkarte Start im Task-Manager? Es ist sicher?

Wenn Sie den Task-Manager öffnen (Task-Manager öffnen) und auf die Registerkarte ” Automatisch laden(Startup) “, es werden die in der Gruppe registrierten Programme aufgelistet” Automatisch laden(Start) “, oder Taste ” Laufen” (Laufen),(Programm), das automatisch ausgeführt wird, wenn Sie sich anmelden. kein Verlag. In diesem Beitrag entmystifizieren wir, was dieser Rekord ist ” Programm”Registerkarte (Programm). „Start“ ein (Anlaufen)Taskmanager(Task-Manager) ein Windows 10 und ist es sicher.

Was ProgrammRegisterkarte (Programm). „Start“ ein (Anlaufen)Taskmanager(Taskmanager) ?

Irgendwelche Aufzeichnungen unbekannt ProgrammeRegisterkarte (Programm). „Start“ ein (Anlaufen)Taskmanager(Task Manager) werden höchstwahrscheinlich durch die beiden folgenden Bedingungen verursacht:

  • Der Starteintrag verweist auf eine ungültige oder nicht vorhandene Datei im Ordner Programme.
  • Die diesem Starteintrag entsprechenden Registrierungswertdaten sind nicht in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen.

Einträge zu definieren Programme auf der Registerkarte (Programm)Automatisch laden(Startup)” und entfernen Sie die Einträge, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie den Task-Manager.
  • Wähle aus ” Automatisch laden(Anlaufen)”.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Spaltenüberschrift.
  • Aktivieren Sie im Kontextmenü diese beiden Optionen: Starttyp(Starttyp) und Befehlszeile(Befehlszeile) .

Nach dem Einfügen von zwei Spalten die Datensatzquelle Programme(Programm) wird in beiden Spalten mit dem vollständigen Pfad und der Befehlszeile dieses Starteintrags angezeigt.

Wenn nun die Programmdatei ( .exe ) NICHT(NOT) ist im angegebenen Ordner vorhanden , Sie können den ungültigen/verwaisten Starteintrag sicher entfernenin(r) Task-Manager.

Aufzeichnung Anlaufen kann sich an einem der folgenden Speicherorte in der Registrierung befinden.

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Deaktivierte Starteinträge im Task-Manager werden in diesem Teil der Registrierung gespeichert:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupApproved\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupApproved\Run

Um fortzufahren, wird jedoch die Programmdatei ( .exe ) im angegebenen Ordner vorhanden ist (was weniger wahrscheinlich ist), gehen Sie wie folgt vor:

Da dies ein Registrierungsvorgang ist, wird empfohlen, dass Sie die Registrierung sichern oder als notwendige Vorsichtsmaßnahme einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Danach können Sie wie folgt vorgehen:

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein regedit und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Navigieren Sie oder navigieren Sie zu jedem der Registrierungsschlüssel ” Ausführen” oben erwähnt.(Laufen)
  • Suchen Sie an jeder Stelle im rechten Bereich nach dem entsprechenden Starteintrag.
  • Doppelklick(Doppelklicken) Sie auf einen Eintrag, um seine Eigenschaften zu ändern.
  • Fügen Sie im Dialogfeld „Eigenschaften“ Anführungszeichen an beiden Enden des Dateipfads in „ Bedeutung(Wert) ” .
  • Klicken OK oder Enter, um die Änderungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.

Element ” Automatisch laden(Startup)” wird nun mit dem tatsächlichen Dateinamen angezeigt .exe nicht wie ” Programm”(Programm) .

Das ist alles!

(Verwandter Beitrag) Verwandter Beitrag: bfsvc.exe : Ist es sicher oder ein Virus?

Wenn Sie den Task-Manager öffnen und zur Registerkarte Autostart wechseln, werden die Programme aufgelistet, die in der Autostart-Gruppe oder der Run-Taste registriert sind, um automatisch ausgeführt zu werden, wenn Sie sich anmelden. Möglicherweise sehen Sie jedoch einen Eintrag namens simple Programm, mit einem leeren Symbol und ohne Herausgeber. In diesem Beitrag entmystifizieren wir, was dieser Programmeintrag auf der Registerkarte Start im Task-Manager unter Windows 10 ist und ob er sicher ist.

Programm auf der Registerkarte Start im Task-Manager

Was ist Programm auf der Registerkarte Start im Task-Manager?

Alle unbekannten Einträge auf der Registerkarte Start im Task-Manager werden höchstwahrscheinlich verursacht, wenn beide der folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Der Starteintrag verweist auf eine ungültige oder nicht vorhandene Datei im Ordner Programme.
  • Die diesem Starteintrag entsprechenden Registrierungswertdaten sind nicht in doppelte Anführungszeichen eingeschlossen.

Um die Einträge im Register Startup zu identifizieren und die Einträge zu entfernen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen Sie den Task-Manager.
  • Wähle aus Anlaufen Tab.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spaltenüberschrift.
  • Aktivieren Sie im Kontextmenü diese beiden Optionen: Starttyp und Befehlszeile.

Sobald Sie die beiden Spalten aktiviert haben, wird der Ursprung der Einträge in beiden Spalten mit dem vollständigen Pfad und der Befehlszeile dieses Starteintrags angezeigt.

Jetzt, wenn die Programmdatei (.exe) NICHT im angegebenen Ordner vorhanden ist, Sie können sicher rEntfernen Sie den ungültigen/verwaisten Starteintrag im Task-Manager.

Der Starteintrag kann sich an einem der folgenden Registrierungsorte befinden.

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

Die deaktivierten Starteinträge im Task-Manager werden in diesem Teil der Registrierung gespeichert:

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupApproved\Run
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StartupApproved\Run

Wenn sich jedoch die Programmdatei (.exe) im angegebenen Ordner befindet (weniger wahrscheinlich), gehen Sie wie folgt vor, um fortzufahren:

Da dies ein Registrierungsvorgang ist, wird empfohlen, dass Sie als notwendige Vorsichtsmaßnahme die Registrierung sichern oder einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Sobald Sie fertig sind, können Sie wie folgt vorgehen:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Navigieren oder springen Sie zu jedem der oben genannten Run-Registrierungsschlüssel.
  • Suchen Sie an jeder der Stellen im rechten Bereich den entsprechenden Starteintrag.
  • Doppelklicken Sie auf den Eintrag, um seine Eigenschaften zu bearbeiten.
  • Fügen Sie im Eigenschaftsdialog Anführungszeichen an beiden Enden des Dateipfads im Feld Wertdaten hinzu.
  • Klicken OK oder drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.
  • Beenden Sie den Registrierungseditor.

Das Startelement wird jetzt mit dem tatsächlichen Namen der .exe-Datei statt als Programm aufgeführt.

Das ist es!

dazugehöriger Beitrag: Bfsvc.exe: Ist es sicher oder ein Virus?