Was sind Windows Installer Patch-Dateien (.MSP)? Kannst du sie entfernen?

Dateien Windows Installer-Hotfixes (.MSP)(Windows Installer Patch (.MSP)) in Windows 10 befinden sich im Stammverzeichnis C:\Windows\Installer\$PatchCache$ . In diesem Beitrag werden wir versuchen zu erklären, was Dateien sind Windows Installer-Korrekturen(Windows Installer-Patch) .MSP ) sowie kurze Anweisungen zum Entfernen dieser Dateien von Ihrem Windows 10-PC.

Operationssystem Windows 10 , wie jede andere ähnliche Plattform, erhält regelmäßig Updates (erhält regelmäßige Updates). Diese Updates sollen gemeldete Fehler und Probleme im Zusammenhang mit der Software beheben, um das allgemeine Benutzererlebnis zu verbessern. Abhängig von jedem Update und seiner Wichtigkeit umfassen diese Fehlerbehebungen unter den verschiedenen Fehlerbehebungen neue Funktionen, Systemanwendungen und sogar neue Funktionen oder Sicherheitsverbesserungen.

Nach Installation des Hotfixes Windows auf Ihren Computer (Fenster)Fenster 10-Patch-Datei und andere zugehörige Pakete werden in einem speziellen Ordner zwischengespeichert.

Was sind Dateien Windows Installer-Korrekturen(Windows Installer-Patch) .MSP )

Nach dem Patchen von Windows auf Ihrem Windows 10-Computer wird die Patch-Datei (Windows-Patch) zusammen mit anderen installationsbezogenen Dateien in einem versteckten Systemverzeichnis zwischengespeichert, wie unten gezeigt.

C:\Windows\Installer\$PatchCache$

Die Dateien in diesem Cache werden hauptsächlich für das System-Rollback verwendet, wenn ein Patch entfernt wird. Im Laufe der Zeit kann dieser Speicherplatz ziemlich groß werden, und wenn Sie in Ihrem Büro/Arbeit, Büro, zu Hause oder in der Schule einen Computer mit einer sich schnell füllenden Festplatte haben, kann das Leeren des Cache Gigabyte an Speicherplatz freigeben, der verwendet werden kann für das Geschäft. Dokumente wie Verträge, Rechnungen, Mitarbeiterbeurteilungen oder Kopien von Geschäftsbriefen und andere nicht kommerzielle Dokumente/Dateien.

Obwohl es eigentlich nicht empfohlen wird, die Hauptverzeichnisse des Installationsprogramms zu löschen, kann der Cache-Ordner, in dem die Installer-Patch-Dateien gespeichert sind, sicher von Ihrem Windows 10-PC entfernt werden. Fahren Sie unten fort, um zu erfahren, wie Sie sicher entfernen können Windows Installer-Patchdateien (.MSP)(Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien) von Ihrem Gerät.

So löschen Sie Dateien Windows Installer-Korrekturen(Windows Installer-Patch) .MSP )

Sie müssen auf Ihrem Windows 10-Gerät als Administrator angemeldet sein, um deinstallieren zu können Windows Installer-Patchdateien (.MSP)(Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien) .

Zum manuellen Entfernen Windows Installer-Patchdateien (.MSP)(Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien) , führen Sie diese Schritte aus.

  • Sobald Sie sich an Ihrem PC angemeldet haben, drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein cmd und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Im Fenster cmd Kopieren Sie den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und klicken Sie auf Eintreten .
rmdir /q /s %WINDIR%\Installer\$PatchCache$

Das ist es!Nach Ausführung des Befehls Windows Installer-Patchdateien (.MSP)(Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien) werden von Ihrem Windows 10-Computer entfernt.

Lesen(Lesen) : So bereinigen Sie nicht verwendete .MSI- und .MSP-Dateien aus dem Windows Installer-Ordner) .

Weitere Informationen

Tragen(Beachten Sie) die folgenden wichtigen Informationen:

  • Es ist sicher, nur Dateien in einem Verzeichnis zu löschen C:\Windows\Installer\$PatchCache$ Was heisst darunter liegender Cache(Baseline-Cache) . Auf keinen Fall NICHTLöschen Sie (NICHT) etwas aus dem Windows Installer-Cache-Ordner unter C:\Windows\Installer ; Dies kann in Zukunft zu ernsthaften Problemen führen, die eine Neuinstallation des Betriebssystems oder einiger wichtiger Software erfordern.
  • Während das Löschen des zugrunde liegenden Caches sicher ist, müssen Sie, wenn Sie jemals einen Patch in der Zukunft deinstallieren möchten, die Installationsdatei des jeweiligen Patches herunterladen. Erwägen Sie aus diesem Grund, den zugrunde liegenden Cache auf einer externen Festplatte zu sichern, bevor Sie ihn löschen.

Ein letzter Hinweis: Wenn Ihr Ziel einfach darin besteht, Speicherplatz freizugeben, sollten Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ausführen, bevor Sie den zugrunde liegenden Cache löschen.

Das Windows Installer-Patch (.MSP) Dateien unter Windows 10 befinden sich im Stammverzeichnis. In diesem Beitrag werden wir versuchen zu erklären, was die Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien sind, sowie kurze Anweisungen zum Entfernen dieser Dateien von Ihrem Windows 10-Computer geben.

Das Windows 10-Betriebssystem erhält wie jede andere ähnliche Plattform regelmäßige Updates. Diese Updates sollen gemeldete Fehler und softwarebezogene Probleme beheben, um das allgemeine Benutzererlebnis zu verbessern. Abhängig von jedem Update und seiner Bedeutung beinhalten diese Patches neben verschiedenen Fehlerbehebungen neue Funktionen, System-Apps und sogar neue Funktionen oder Sicherheitsverbesserungen.

Nachdem ein Windows-Patch auf Ihrem Windows 10-Computer installiert wurde, werden die Patch-Datei und andere zugehörige Pakete in einem dedizierten Ordner zwischengespeichert.

Was sind Windows Installer Patch-Dateien (.MSP)?

Windows Installer-Patch-Dateien (.MSP).

Nach dem Windows-Patch Ihres Windows 10-Computers wird die Patch-Datei zusammen mit anderen Dateien im Zusammenhang mit der Installation im versteckten Systemverzeichnis zwischengespeichert, wie unten gezeigt

C:\Windows\Installer\$PatchCache$

Die Dateien in diesem Cache werden hauptsächlich verwendet, um das System zurückzusetzen, wenn ein Patch deinstalliert wird. Im Laufe der Zeit kann dieser Speicherplatz ziemlich groß werden, und wenn Sie einen Computer in Ihrem Büro/Arbeit, Geschäft, zu Hause oder in der Schule mit einer sich schnell füllenden Festplatte haben, kann das Leeren des Caches Gigabyte an Speicherplatz freigeben, der für Unternehmen verwendet werden kann Dokumente wie Verträge, Rechnungen, Mitarbeiterbeurteilungen oder Kopien von Geschäftsbriefen sowie andere nicht geschäftliche Dokumente/Dateien.

Obwohl es nicht wirklich empfohlen wird, wichtige Installer-Verzeichnisse zu löschen, kann der Cache-Ordner, in dem die Installer-Patch-Dateien gespeichert sind, sicher von Ihrem Windows 10-Computer entfernt werden. Fahren Sie unten fort, um zu erfahren, wie Sie die sicher von Ihrem Gerät entfernen können.

So entfernen Sie Windows Installer Patch (.MSP)-Dateien

Sie müssen als Administrator auf Ihrem Windows 10-Gerät angemeldet sein, um die entfernen zu können Windows Installer-Patch-Dateien (.MSP)..

Gehen Sie wie folgt vor, um die manuell zu entfernen/löschen:

  • Drücken Sie, während Sie an Ihrem PC angemeldet sind Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Kopieren Sie im CMD-Fenster den folgenden Befehl, fügen Sie ihn ein und drücken Sie die Eingabetaste.
rmdir /q /s %WINDIR%\Installer\$PatchCache$

Sobald der Befehl ausgeführt wird, wird der von Ihrem Windows 10-Computer entfernt.

lesen: So bereinigen Sie nicht verwendete .MSI- und .MSP-Dateien aus dem Windows Installer-Ordner.

zusätzliche Information

Beachten Sie die folgenden wichtigen Informationen:

  • Nur Dateien im Verzeichnis namens Baseline-Cachekönnen sicher gelöscht werden. Unterlassen Sie, löschen Sie unter keinen Umständen alles aus dem Windows Installer-Cache-Ordner unter ; Andernfalls kann es in Zukunft zu ernsthaften Problemen kommen, die eine Neuinstallation des Betriebssystems oder einiger wichtiger Software erforderlich machen.
  • Das Leeren des Baseline-Cache ist sicher, aber wenn Sie jemals einen Patch in der Zukunft deinstallieren möchten, müssen Sie die Installationsdatei des jeweiligen Patches herunterladen. Ziehen Sie daher in Erwägung, Ihren Baseline-Cache auf einer externen Festplatte zu sichern, bevor Sie ihn löschen.

Zum letzten Hinweis: Wenn Ihr Ziel nur darin besteht, Speicherplatz freizugeben, sollten Sie das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung ausführen, bevor Sie den Baseline-Cache löschen.