Weißer Balken, der den oberen Rand von Windows Explorer oder einer anderen Anwendung bedeckt

Manchmal berichteten Benutzer über einen weißen Balken oben Dirigent, (Dateimanager)Chrom oder jede andere Anwendung in Windows 11/10 . Das Panel ist unbrauchbar und es passiert nichts, selbst wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken. Das Problem hängt mit der Grafik, der Bildschirmauflösung und dem Monitor zusammen. Dieser Beitrag wird Ihnen helfen, das Problem zu lösen.

weißer Streifen(Weißer Balken) bedeckt die Oberseite Dirigent(Forscher)

Wenn Sie oben einen weißen Streifen sehen Windows Explorer(Windows Explorer), Chrom , Mannschaften oder jede andere Anwendung, hier sind Tipps, die Ihnen sicher helfen werden, das Problem zu lösen. Dies liegt an Auflösungs- oder Skalierungsproblemen. Grafik Zentralprozessor(GPU) können Anwendungen nicht skalieren oder eine falsche Auflösung führt zu einem weißen Balken.

  1. Ändern Sie Ihre Bildschirmauflösung(Bildschirmauflösung ändern) mit NVIDIA-Kontrollfelder(NVIDIA Systemsteuerung).
  2. Vollbildskalierung(Vollbild skalieren) für Intel HD-Grafik
  3. Starten Sie den Prozess neu Desktop-Fenstermanager(Desktop-Fenster-Manager).

Möglicherweise benötigen Sie Administratorrechte, um eine dieser Lösungen auszuführen.

eines] Ändern Sie Ihre Bildschirmauflösung(Bildschirmauflösung ändern) mit NVIDIA-Kontrollfelder(NVIDIA Systemsteuerung).

  • RechtsklickKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop und wählen Sie ” NVIDIA-Systemsteuerung(NVIDIA Systemsteuerung).
  • Gehe zu “Bildschirmeinstellungen(Anzeigeeinstellungen)“ und wählen Sie „Auflösung ändern“.
  • Auch wenn die Berechtigungen korrekt sind, ändern Sie sie nach Belieben und bestätigen Sie.
  • Ändern Sie die Auflösung zurück auf eine ältere Auflösung oder eine, die am besten zum Bildschirm passt, und wenden Sie sie an.

Diese und die nächste Methode entfernen alle unerwünschten weißen Balken, die aufgrund eines Treiberproblems auftreten.

2] Vollbildskalierung(Vollbild skalieren) für Intel HD-Grafik

Weißer Balken am oberen Rand des Windows Explorers

  • Rechtsklick(Rechtsklick) auf dem Desktop und wählen Sie Einstellungen Intel HD-Grafik.
  • Finden Sie in den Einstellungen Anzeige und wählen Sie dann die Option aus Vollbild skalieren .
  • Stellen Sie sicher, dass ” Anwendungseinstellungen überschreiben(Anwendungseinstellungen überschreiben)” aktiviert ist.

Dies stellt sicher, dass die Grafikeinstellungen Intel-HD bestimmt, wie man mit voller Bildschirmauflösung umgeht, nicht Fenster . Anzeigeeinstellungen in Fenster ermöglichen Ihnen, die Skalierung anzupassen, und dies könnte das Problem verursachen.

3] Neu starten(Neustart)-Prozess Desktop-Fenstermanager(Desktop-Fenster-Manager).

Beenden Sie den Windows-Desktop-Manager

Dies kann ein einmaliges Problem sein und kann durch einen Neustart behoben werden Desktop-Fenstermanager.(Desktop-Fenster-Manager)

  • Rechtsklick(Rechtsklick) auf die Taskleiste und wählen Sie ” Taskmanager “.(Taskmanager)
  • Auf der Registerkarte ” Prozesse(Prozesse) » finden « Desktop-Fenster-Manager(Desktop-Fenster-Manager) » .
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Aufgabe beenden.
  • Melden Sie sich ab und dann wieder an und hoffentlich ist der weiße Balken nicht mehr da.

Wenn nichts weiter hilft und das Problem erst kürzlich aufgetreten ist, können Sie versuchen, den Computer wiederherzustellen. Dies kann rückgängig machen, was auch immer das Problem verursacht hat. Sie müssen jedoch immer noch herausfinden, was das Problem verursacht hat, indem Sie alles, was Sie aktualisieren, oder was auch immer, sorgfältig überwachen Fenster während des Update-Vorgangs.

Ähnliche Lektüre(Ähnlich lesen) : Ein maximiertes Fenster lässt am oberen Rand des Bildschirms einen leeren Raum.

Manchmal haben Benutzer einen weißen Balken im oberen Teil des Datei-Explorers oder Chrome oder einer anderen Anwendung in Windows 11/10 gemeldet. Die Leiste ist nicht nutzbar und es passiert nichts, selbst wenn Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken. Das Problem hängt mit der Grafik und der Auflösung des Bildschirms und des Monitors zusammen. Dieser Beitrag hilft Ihnen bei der Lösung des Problems.

Weißer Balken, der den oberen Teil des Explorers bedeckt

Wenn Sie oben in Windows Explorer, Chrome, Teams oder einer anderen App einen weißen Balken sehen, finden Sie hier Vorschläge, die Ihnen sicher helfen werden, das Problem zu beheben. Dies geschieht aufgrund von Auflösungs- oder Skalierungsproblemen. Die GPU kann Apps nicht skalieren oder es gibt eine falsche Auflösung, die zu einem weißen Balken führt.

  1. Ändern Sie die Bildschirmauflösung über die NVIDIA-Systemsteuerung.
  2. Skalieren Sie den Vollbildmodus für Intel HD Graphics
  3. Starten Sie den Desktop Window Manager-Prozess neu.

Möglicherweise benötigen Sie Administratorrechte, um eine dieser Lösungen auszuführen.

1]Ändern Sie die Bildschirmauflösung über die NVIDIA-Systemsteuerung.

Weißer Balken, der den oberen Teil des Windows Explorers bedeckt

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich auf dem Desktop und wählen Sie die Option NVIDIA Control Panel.
  • Wechseln Sie zu Anzeigeeinstellungen und wählen Sie dann Auflösung ändern
  • Auch wenn die Auflösungen korrekt sind, ändern Sie sie auf irgendetwas und bestätigen Sie.
  • Wechseln Sie erneut in die ältere Auflösung oder diejenige, die für den Bildschirm am besten geeignet ist, und übernehmen Sie sie.

Diese und die nächste Methode entfernt alle unerwünschten weißen Balken, die aufgrund des Treiberproblems auftreten.

2]Skalieren Sie den Vollbildmodus für Intel HD Graphics

Weißer Balken, der den oberen Teil des Windows Explorers bedeckt

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Intel HD-Grafikeinstellungen
  • Suchen Sie in den Einstellungen nach Anzeige und wählen Sie dann die Option aus Vollbild skalieren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Option Anwendungseinstellungen überschreiben hat das Kontrollkästchen markiert.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Intel HD-Grafikeinstellungen vorschreiben, wie mit der Vollbildauflösung anstelle von Windows umgegangen wird. Die Anzeigeeinstellungen in Windows ermöglichen es Ihnen, die Hochskalierung einzurichten, und dies könnte das Problem verursacht haben.

3]Starten Sie den Desktop Window Manager-Prozess neu

Beenden Sie den Windows-Desktop-Manager

Dies kann ein einmaliges Problem sein und durch einen Neustart des Desktop Window Managers behoben werden.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählen Sie Task-Manager
  • Suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse den Desktop Window Manager.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Endaufgabe aus.
  • Melden Sie sich ab und dann wieder an, und hoffentlich ist der weiße Balken nicht mehr da.

Wenn nichts anderes funktioniert und das Problem neu ist, können Sie versuchen, den Computer in einen guten Zustand zurückzusetzen. Es kann rückgängig gemacht werden, was auch immer das Problem verursacht hat. Sie müssen jedoch immer noch herausfinden, was das Problem verursacht hat, indem Sie alles, was Sie aktualisieren, oder was Windows während des Aktualisierungsprozesses tut, sorgfältig überwachen.

Liest sich ähnlich: Das maximierte Fenster hinterlässt einen leeren Bereich oben auf dem Bildschirm.