WhatsApp Spam – Wie man es kontrolliert oder blockiert

WhatsApp ist eine beliebte SMS-App, die für fast alle Mobilgeräteplattformen verfügbar ist. Er hat buchstäblich getötet Dienstleistungen (Dienstleistungen)kurze Nachrichten(Kurznachricht) SMS ) weil die Funktionen, die mit kommen WhatsApp , lassen Sie coole Hintergründe, Backup-Gespräche und mehr aufnehmen. Kurz gesagt, WhatsApp schnell ersetzt SMS als Form von Textnachrichten. Damit einhergehend ändert sich auch die Form der Spam-Verteilung. Die Menschen stehen vor dem, was jetzt genannt wird Spam auf whatsapp(WhatsApp-Spam). In diesem Artikel besprechen wir WhatsApp-Spam und Methoden, um ihn zu blockieren oder zu kontrollieren. .(WhatsApp)

WhatsApp-Spam

Sie kennen Spam und haben sich damit auseinandergesetzt. Alles begann mit E-Mails und Sie haben unzählige E-Mails gesehen, die an Massen-E-Mail-Adressen gesendet wurden, die für Sie keinen Nutzen hatten. Es gab Tage, an denen man manuell die richtigen E-Mails von den unerwünschten aussortierte. Dann wurden sie erstellt Spam-Filter(Junk-Mail-Filter) und E-Mail-Spam ist buchstäblich unter Kontrolle. E-Mail-Spam existiert immer noch – daran besteht kein Zweifel –, aber der meiste Spam wird von Filtern in Webmail- und E-Mail-Clients abgefangen.

Nach E-Mail-Spam mussten Sie sich mit E-Mail-Spam auseinandersetzen. SMS. Unerwünschte Nachrichten kommen auf Ihr Telefon SMS von Leuten, die Sie nie kannten. (SMS) Viele Länder haben das Versenden von Massensendungen verboten SMS(SMS) -Nachrichten, damit Handynutzer aufatmen können. Nur im Indien(Indien) 97% SMS – Spam nach Einführung eines Massenverbots gestoppt SMS -Mailings.

Aber Spammer werden immer einen Weg finden, Sie zu kontaktieren, und dieses Mal auch; Dies sind unerwünschte und unbestätigte Informationen WhatsApp . Der Spam, den Sie erhalten, kann Werbung oder Gerüchte sein. Ich frage mich oft, woher sie unsere Telefonnummern bekommen, damit sie uns Spam schicken können, wann immer sie wollen. Die einzige Möglichkeit, Spam zu bekämpfen WhatsApp – Identifizieren Sie die Nummer, von der Spam kommt, und blockieren Sie sie.

Blockieren Sie Spam auf WhatsApp

Möglichkeiten zum Blockieren von Kontakten WhatsApp unterscheiden sich in iOS und Android . In jedem Fall müssen Sie zuerst die Spam-Nummer speichern, damit Sie dies tun können Block(Block) . Fügen Sie die Nummer als Kontakt in Ihrem Telefonbuch hinzu und blockieren Sie sie dann.

Unter iOS müssen Sie zu Ihrer Kontaktliste gehen und den Benutzer von dort aus blockieren. BEI Android Sie können Personen direkt aus der Nachricht heraus blockieren. GeradeKlicken Sie (einfach) auf die Schaltfläche im Kontextmenü und wählen Sie diesen Kontakt blockieren. Sie können auch zu den Kontakten gehen und lange auf den Namen eines Kontakts drücken, um ein Menü mit einer Sperroption zu öffnen. Einmal blockiert, können sie zwar Nachrichten an Ihr Mobiltelefon senden, die Nachrichten erreichen Sie jedoch nicht.

Lesen(Lesen) : Wie man WhatsApp-Betrug erkennt.(Wie man WhatsApp-Betrug erkennt.)

Whatsapp-Spam-Regulierung

Unter einem Gesetz, das es Menschen verbietet, Massensendungen zu versenden SMS(SMS)-Nachrichten, sollten Gesetzgeber in allen Ländern jetzt erwägen, Massennachrichten zu blockieren. Facebook kann Spam-Nachrichten nicht blockieren, da es den Inhalt der Nachricht nicht sehen kann, um festzustellen, ob es sich um Spam handelt. Obwohl er Massennachrichten sieht, die an verschiedene Telefonnummern gesendet wurden, kann er den Inhalt nicht sehen, da der Inhalt Ende-zu-Ende verschlüsselt ist. Das ist zwar eine gute Maßnahme, tut es aber nicht Facebook Überwachen Sie, was Sie senden, und machen Sie es somit unfähig, Spam zu stoppen.

Deshalb ist ein regelmäßiges Verbot durch den Gesetzgeber notwendig. Wenn der Gesetzgeber ein Gesetz einführt, das dem ähnlich ist, das für eingeführt wurde SMS sehen Sie einen Rückgang des Spams in WhatsApp .

WhatsApp soll ständig von Regierungsbehörden überwacht werden, aber ich weiß nicht, ob sie etwas tun können, um Spam zu stoppen. Ich weiß auch nicht, ob die Regierungsbehörden die Nachrichten entschlüsseln oder ob dies nur ein weiteres Gerücht ist, dass die Regierung die Nachrichten ausspioniert. WhatsApp . Aber da sie auch nicht viel tun können, möchte ich den Gesetzgeber bitten, eine Regelung einzuführen, die verhindert, dass dieselbe Nachricht an Hunderte von Telefonnummern gesendet wird. Ich sehe keine andere Möglichkeit, Spam zu kontrollieren WhatsApp und ich hoffe, dass der Gesetzgeber Maßnahmen gegen ihn ergreifen wird. Bis dahin können Sie den Spammer nur zu Ihrer Kontaktliste hinzufügen und diesen Kontakt dann blockieren.

Als Benutzer WhatsApp sollten auch Sie immer darauf achten, welche Nachrichten Sie weiterleiten. Ist immerPrüfen Sie (immer) zuerst die Gültigkeit der Meldungen. Auf diese Weise tragen Sie zur Spam-Kontrolle bei WhatsApp.

Wenn Sie Ideen zur Bekämpfung von WhatsApp-Spam haben, teilen Sie sie uns bitte mit.(Wenn Sie Ideen zum Umgang mit WhatsApp-Spam haben, teilen Sie sie uns bitte mit.)

weiter lesen(Weiterlesen) : Ist WhatsApp sicher? Ist WhatsApp sicher? Datenschutz- und Sicherheitsprobleme von WhatsApp, die Sie kennen sollten) .

WhatsApp ist eine beliebte SMS-App, die für fast alle Plattformen mobiler Geräte verfügbar ist. Es hat Short Message Services (die SMS) buchstäblich getötet, da die mit Whatsapp gelieferten Funktionen es Ihnen ermöglichen, einen coolen Hintergrund aufzunehmen, die Gespräche zu sichern und vieles mehr. Kurz gesagt, WhatsApp ersetzt schnell SMS als eine Form des SMS-Versands. Und damit verändert sich auch die Form des Spammings. Die Menschen stehen vor dem, was jetzt genannt wird WhatsApp-Spam. Dieser Artikel beabsichtigt, WhatsApp-Spam und Methoden zum Blockieren oder Kontrollieren des Spams zu diskutieren.

WhatsApp

WhatsApp-Spam

Sie kennen Spam und haben sich damit auseinandergesetzt. Es begann mit E-Mails, und Sie haben unzählige E-Mails gesehen, die an Massen-E-Mail-Adressen gesendet wurden und für Sie keinen Nutzen hatten. Es gab Tage, an denen Sie gewünschte E-Mails manuell von unerwünschten abgeholt haben. Dann wurden die Junk-Mail-Filter erstellt, und E-Mail-Spam ist buchstäblich unter Kontrolle. Es gibt immer noch E-Mail-Spamming – daran besteht kein Zweifel –, aber der Großteil des Spams wird von den Filtern im Webmail und in den E-Mail-Clients abgefangen.

Nach E-Mail-Spam mussten Sie sich mit SMS-Spam auseinandersetzen. Unerwünschte SMS von Personen, die Sie nie kennen, erreichen Ihr Telefon. Viele Länder haben das Versenden von Massen-SMS verboten, damit Handynutzer aufatmen können. Allein in Indien wurden 97 % des SMS-Spams nach der Einführung eines Verbots von Massen-SMS gestoppt.

Aber Spammer finden immer einen Weg, Sie zu erreichen, und dieses Mal; Es handelt sich um unerwünschte und unbestätigte Informationen auf Whatsapp. Der Spam, den Sie erhalten, kann Werbung oder Gerüchte sein. Ich frage mich oft, wie sie unsere Telefonnummern bekommen, um uns zu spammen, wann immer sie wollen. Die einzige Methode, um WhatsApp-Spam zu umgehen, besteht darin, die Nummer zu identifizieren, von der Spam kommt, und sie zu blockieren.

WhatsApp-Spam blockieren

Die Methoden zum Blockieren von WhatsApp-Kontakten unterscheiden sich in iOS und Android. In jedem Fall müssen Sie zuerst die Nummer speichern, die Spam sendet, damit Sie dies tun können Block es. Fügen Sie die Nummer als Kontakt zu Ihrem Telefonbuch hinzu und blockieren Sie sie dann.

In iOS müssen Sie zur Kontaktliste gehen und den Benutzer von dort aus blockieren. In Android können Sie Personen direkt in der Nachricht blockieren. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche im Kontextmenü und wählen Sie diesen Kontakt blockieren. Sie können auch zu den Kontakten gehen und lange auf einen Kontaktnamen drücken, um ein Menü mit einer Sperroption darin anzuzeigen. Nach der Blockierung können sie zwar Nachrichten an Ihr Mobiltelefon senden, die Nachrichten erreichen Sie jedoch nicht.

lesen: So erkennen Sie WhatsApp-Betrug.

Regulierung von WhatsApp-Spam

In den Gesetzestexten, die Menschen das Versenden von Massen-SMS verbieten, sollten Gesetzgeber aller Länder jetzt erwägen, Massennachrichten zu blockieren. Facebook kann Spam-Nachrichten nicht blockieren, da es den Inhalt der Nachricht nicht sehen kann, um festzustellen, ob es sich bei der Nachricht um Spam handelt. Obwohl es sieht, dass Massennachrichten an verschiedene Telefonnummern gesendet werden, kann es den Inhalt nicht sehen, da der Inhalt von Ende zu Ende verschlüsselt ist. Obwohl es eine gute Maßnahme ist, verhindert es, dass Facebook ausspioniert, was an Sie gesendet wird, und macht es daher unfähig, Spam zu stoppen.

Deshalb ist ein regelmäßiges Verbot durch den Gesetzgeber erforderlich. Wenn der Gesetzgeber ein ähnliches Gesetz wie für SMS einführt, kann man einen Rückgang des Whatsapp-Spams feststellen.

Es wird gesagt, dass WhatsApp ständig von Regierungsbehörden überwacht wird, aber ich weiß nicht, ob sie etwas tun können, um Spam zu stoppen. Ich weiß auch nicht, ob die Regierungsbehörden die Nachrichten entschlüsseln oder ob es nur ein weiteres Gerücht ist, dass die Regierung die Whatsapp-Kommunikation ausspioniert. Aber da auch sie nicht viel tun können, möchte ich den Gesetzgeber bitten, eine Regelung einzuführen, die einschränkt, dass dieselbe Nachricht an Hunderte von Telefonnummern gesendet wird. Ich sehe keine andere Methode, um WhatsApp-Spam zu kontrollieren, und ich hoffe, dass der Gesetzgeber etwas dagegen unternehmen wird. Bis dahin können Sie nur den Spammer als Kontakt hinzufügen und diesen Kontakt dann blockieren.

Als WhatsApp-Nutzer sollten auch Sie immer umsichtig sein, welche Nachrichten Sie weiterleiten. Überprüfen Sie immer zuerst die Richtigkeit der Nachrichten. Auf diese Weise helfen Sie, WhatsApp-Spam zu kontrollieren.

Lesen Sie weiter: Ist WhatsApp sicher? Datenschutz- und Sicherheitsprobleme von WhatsApp, über die Sie Bescheid wissen sollten.