Wie man Google Mail wie Outlook aussehen lässt

gmail und Ausblick sind zwei beliebte E-Mail-Dienste, die heute von den meisten von uns bevorzugt werden. Beide E-Mail-Dienste sind in diesem Zeitraum erheblich gewachsen und wachsen weiter. Die Wahl zwischen zwei E-Mail-Dienstanbietern ist eine schwierige Aufgabe. Und bei Ausblick Andy gmail hat seine Vor- und Nachteile.

Bei Microsoft-Outlook(Microsoft Outlook) hat einen Kontaktmanager und einen Kalender. In den letzten Jahren sind die meisten Menschen bestrebt, die großartigen Funktionen und Erweiterungen, die mit einem Konto gekennzeichnet sind, voll auszuschöpfen. Google . Allerdings ist der Übergang von Ausblick auf der gmail – keine leichte Aufgabe für einen erfahrenen Benutzer Ausblick .

Zum Beispiel im gmail Es gibt eine Conversion-Ansicht, die für Leute, die ziemlich seltsam erscheinen mögen lang(Lange) Zeit genossen Ausblick . Gehen Sie vom Kunden Ausblick auf (Ausblick)gmail nicht so einfach wie es scheint. Outlook-Benutzer(Outlook) kann einige Zeit brauchen, um sich an die Benutzeroberfläche zu gewöhnen Google Mail standardmäßig und nicht zum normalen Erscheinungsbild (Google Mail)Ausblick , in der E-Mails nach Datum und Uhrzeit geordnet sind. Um Ihren Übergang reibungsloser zu gestalten, haben wir einige Tipps zur Gestaltung zusammengestellt Standard-Gmail-Posteingang(Standard Gmail) ähnlich wie Microsoft Outlook .

Erstellen Sie Gmail(Make Gmail) ähnlich wie Microsoft Outlook

  1. Kettenansicht deaktivieren Gespräche(Gespräch) zu Dasselbe (Dasselbe)Linie(Linien-)Themen
  2. Erhalten extern(Outlook) Outlook-Ansicht durch Aktivieren des Panels Vorschau(Vorschau)
  3. Hinzufügen Google Kalender-Gadget(Google Kalender-Gadget) in Ihren Posteingang
  4. Zum Standard-Google Mail zurückkehren

1]Deaktivieren Sie Konversationsthreads in derselben Betreffzeile anzeigen(1]Konversationsansicht mit Threads unter derselben Betreffzeile deaktivieren)

gmail gruppiert alle Nachrichten und ihre Antworten in einer Transformation, die sich in derselben Betreffzeile wie ein einzelner Eintrag im Posteingang befindet. Während die Conversion-Ansicht darauf ausgelegt ist, mehrere Posts in einer einzigen Ansicht effizient zu verwalten, kann diese Multi-Thread-Ansicht verwirrend sein. Obwohl die neue Version Ausblick unterstützt diese Art der Konvertierung, die meisten Benutzer ziehen es vor, die Nachricht und ihre Antworten mit derselben Betreffzeile getrennt zu sehen. Standardmäßig ist die Conversion-Ansicht in aktiviert gmail ; Sie können Nachrichten jedoch separat anzeigen, indem Sie die Konvertierungsansicht deaktivieren.

Laufen gmail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Posteingangs.

Gehe zu ” Einstellungen(Einstellungen) » und scrollen(Scrollen) Sie nach unten, bis Sie die Option ” Wandlung”.(Konvertierungsansicht.)

Klicken(Klick) Schalter mit mit deaktivierter Option „Transformationsvorschau“.
(Conversion-Ansicht aus.)

Klicken Speichern(Speichern), um die Änderungen zu übernehmen.

2]Holen Sie sich das Erscheinungsbild von Outlook, indem Sie das Vorschaufenster aktivieren.(2]Erhalten Sie ein Outlook-ähnliches Erscheinungsbild, indem Sie das Vorschaufenster aktivieren.)

Vorschaufenster ein gmail macht Ihren Posteingang zu einem Spiegelbild der Leseleiste Outlook standardmäßig. (Outlook) Modus aktivieren Vorschau(Vorschau) ermöglicht Ihnen eine schnelle Vorschau gmail ähnlich Ausblick indem Sie einfach auf die Liste der E-Mail-Adressen klicken. Führen Sie zum Aktivieren die folgenden Schritte aus Vorschaubereich(Vorschaufenster), um eine ähnliche Benutzeroberfläche zu verwenden Ausblick in gmail .

Laufen gmail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Posteingangs.

Offen ” Einstellungen(Einstellungen)” und gehen Sie zum Reiter ” Zusätzlich(Erweitert) ” oben auf der Seite ” Einstellungen “.(Einstellungen)

Finden Vorschaubereich(Vorschaubereich) und klicken Sie auf das Optionsfeld mit der Option ” Einschalten”.(Ermöglichen.)

Klicken Speichern(Speichern), um die Änderungen zu übernehmen.

Gehen Sie zurück zu Ihrem Posteingang und klicken Sie auf Umschalten(Toggle) Split-Modus Tafeln(Bereich) mit der Pfeiltaste nach unten”.

Auswählen ” Vertikale Trennung(Vertical Split)” im Dropdown-Menü.

Danach können Sie jede E-Mail in Ihrem Posteingang wie folgt anzeigen Ausblick .

3]Fügen Sie das Google Kalender-Gadget zu Ihrem Posteingang hinzu.(3]Google Kalender-Gadget in Ihrem Posteingang hinzufügen)

Ausblick hat eine Kalenderansicht in Mail. Einschalten des Gadgets Google Kalender(Google Kalender)” in Ihren Posteingang wird Ihr gmail ähnlich zu Ausblick .

Laufen gmail und klicken Sie auf das Symbol Kalender(Kalender) in der rechten Ecke des Posteingangs.

Gmail wie Outlook aussehen lassen

Schaffen(Kalender erstellen) Kalenderereignisse, Ereignisse ändern und andere einladen.

Klicken Speichern(Speichern), um die Änderungen zu übernehmen.

Danach sehen Sie die Ereignisse Google-Kalender in Ihrem Posteingang.(Google Kalender)

Außerdem rein gmail Es gibt viele andere Optionen, die in vorhanden sind Ausblick . Zum Beispiel im gmail Es ist möglich, eine Aufgabenliste mit der Möglichkeit zu erstellen, eine Aufgabe hinzuzufügen, zu ändern und zu löschen, ähnlich wie bei Ausblick . Sie können auch eine E-Mail-Signatur hinzufügen, damit es so aussieht Ausblick .

Einmal gewöhnt gmail können Sie jederzeit zur Standardoberfläche zurückkehren gmail. (Standard-Google Mail) Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre zu erhalten Aussehen und Verhalten von Google Mail(Google Mail-Look) standardmäßig.

4]Zum Standard-Google Mail zurückkehren(4]Auf Standard-Gmail zurücksetzen)

Laufen gmail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Posteingangs.

Offen ” Einstellungen(Einstellungen)” und gehen Sie zum Reiter ” Labore(Labs)” oben auf der Seite ” Einstellungen “.(Einstellungen)

Auf der Registerkarte ” Erweitert » Finden Sie “Panel (Fortschrittlich)Vorschau(Vorschaufenster) » .

Klicken(Klicken) Sie auf das Optionsfeld mit der Option ” Deaktivieren”.(Deaktivieren.)

Klicken Speichern(Speichern), um die Änderungen zu übernehmen.

Wir hoffen, dass die obigen Tipps Ihnen geholfen haben, genau zu reflektieren gmail in Microsoft Outlook .

gmail und Ausblick sind die beiden beliebten E-Mail-Dienste, die heute von den meisten von uns bevorzugt werden. Sowohl der E-Mail-Dienst ist im Laufe der Zeit erheblich gewachsen und wächst weiter. Die Wahl eines der beiden E-Mail-Dienstanbieter ist eine entmutigende Aufgabe. Sowohl Outlook als auch Gmail haben ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Microsoft Outlook verfügt über einen Kontaktmanager und einen Kalender. In den letzten Jahren sind die meisten Personen bestrebt, die großartigen Funktionen und Erweiterungen, die mit einem Google-Konto gekennzeichnet sind, voll auszuschöpfen. Der Wechsel von Outlook zu Gmail ist jedoch keine leichte Aufgabe für einen fortschrittlichen Outlook-Benutzer.

Zum Beispiel hat Gmail eine Konversionsansicht, die für Leute, die langjährige Outlook-Benutzer waren, ziemlich dezentriert erscheinen mag. Der Wechsel von einem Outlook-Client zu Gmail ist nicht so einfach, wie es scheint. Outlook-Benutzer brauchen möglicherweise etwas Zeit, um sich an die standardmäßige Google Mail-Oberfläche zu gewöhnen, als an das übliche Outlook-Erscheinungsbild, bei dem E-Mails nach Datum und Uhrzeit angeordnet sind. Um Ihren Übergang reibungsloser zu gestalten, haben wir einige Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihren standardmäßigen Gmail-Posteingang wie Microsoft Outlook aussehen lassen können.

Lassen Sie Google Mail wie Microsoft Outlook aussehen

  1. Deaktivieren Sie die Thread-Unterhaltungsansicht unter der gleichen Betreffzeile
  2. Holen Sie sich ein Outlook-ähnliches Aussehen, indem Sie das Vorschaufenster aktivieren
  3. Fügen Sie Ihrem Posteingang ein Google Kalender-Gadget hinzu
  4. Zum Standard-Google Mail zurückkehren

1]Deaktivieren Sie die Konversationsansicht mit Threads unter derselben Betreffzeile

Google Mail gruppiert alle Nachrichten und ihre Antworten in einer Konvertierung, die unter dieselbe Betreffzeile fällt wie ein einzelner Posteingangseintrag. Während die Conversion-Ansicht dazu gedacht ist, mehrere Nachrichten in einer einzigen Ansicht effizient zu verwalten, kann diese Thread-Ansicht verwirrend sein. Obwohl die neue Version von Outlook diese Konvertierungsansicht ebenfalls unterstützt, ziehen es die meisten Benutzer vor, die Nachricht und ihre Antworten mit derselben Betreffzeile getrennt zu sehen. Standardmäßig ist die Conversion-Ansicht in Gmail aktiviert; Sie können sich die Nachrichten jedoch separat anzeigen lassen, indem Sie die Conversion-Ansicht deaktivieren.

Starten Sie Google Mail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Posteingangs.

Gehe zu Einstellungen und Scrollen Sie nach unten, bis Sie auf die Option stoßen Conversion-Ansicht.

Klicken Sie auf das Optionsfeld mit der Option

Klicken Speichern Änderungen anzuwenden.

2]Holen Sie sich ein Outlook-ähnliches Aussehen, indem Sie das Vorschaufenster aktivieren

Das Vorschaufenster in Google Mail macht Ihren Posteingang zum Spiegel des standardmäßigen Outlook-Lesefensters. Wenn Sie den Vorschaumodus aktivieren, können Sie schnell eine Vorschau von Gmail ähnlich wie Outlook anzeigen, indem Sie einfach auf eine E-Mail-Liste klicken. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Vorschaufenster zu aktivieren, um eine Outlook-ähnliche Benutzeroberfläche in Gmail zu erleben.

Starten Sie Google Mail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Posteingangs.

offen Einstellungen und navigieren Sie zu Fortschrittlich oben auf der Seite Einstellungen.

Suchen nach Vorschaubereich und klicken Sie auf das Optionsfeld mit Option ermöglichen.

Klicken Speichern um die Änderungen zu übernehmen.

Gehen Sie zurück zu Ihrem Posteingang und klicken Sie mit der Abwärtspfeil-Schaltfläche auf den Toggle Split Pane-Modus.

Auswählen vertikale Aufteilung aus dem Dropdown-Menü.

Sobald Sie fertig sind, können Sie ähnlich wie in Outlook eine Vorschau aller E-Mails im Posteingang anzeigen.

3]Fügen Sie das Google Kalender-Gadget in Ihrem Posteingang hinzu

Outlook bietet die Kalenderansicht in der Mail. Wenn Sie das Google Kalender-Gadget im Posteingang aktivieren, wird Ihr Google Mail wie Outlook angezeigt.

Starten Sie Google Mail und klicken Sie auf das Kalendersymbol in der rechten Ecke des Posteingangs.

Gmail wie Outlook aussehen lassen

Erstellen Sie Kalenderereignisse, ändern Sie Ereignisse und laden Sie andere ein.

Klicken Speichern um die Änderungen zu übernehmen.

Sobald Sie fertig sind, sehen Sie Google Kalender-Ereignisse im Posteingang.

Darüber hinaus bietet Google Mail viele andere Optionen, die in Outlook vorhanden sind. Zum Beispiel hat Gmail eine Option zum Erstellen einer Aufgabenliste mit einer Option zum Hinzufügen, Ändern und Löschen einer Aufgabe ähnlich wie Outlook. Sie können E-Mails auch eine Signatur hinzufügen, damit sie wie Outlook aussehen.

Sobald Sie sich an Gmail gewöhnt haben, können Sie jederzeit zur Standard-Gmail-Oberfläche zurückkehren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den standardmäßigen Google Mail-Look wiederherzustellen.

4]Zum Standard-Google Mail zurückkehren

Starten Sie Google Mail und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Posteingangs.

offen Einstellungen und navigieren Sie zur Registerkarte “Labs” oben auf der Seite “Einstellungen”.

Suchen Sie bei der Suche nach einer Registerkarte „Erweitert“ nach dem Vorschaubereich.

Klicken Sie auf das Optionsfeld mit der Option deaktivieren.

Klicken Speichern um die Änderungen zu übernehmen.

Ich hoffe, die oben genannten Tipps haben Ihnen geholfen, Gmail genau auf Microsoft Outlook zu spiegeln.