Wie und warum Sie Smartphones recyceln sollten

Laut der Meldung Yale-Umgebung 360 Bericht , „Trotz der hohen Kosten und Nachfrage nach energietechnisch kritischen Metallen wird nur sehr wenig von diesem Metall recycelt.“ Entsprechend Yale, Unternehmen für (Yale)Schutz(Gold) Umgebung, ca. Millionen Smartphones. Dies ist nur einer der Gründe, warum Sie Ihre Smartphones recyceln sollten.

Gründe für das Recycling von Smartphones

Wir sprachen über Gold und Silber(Gold und Silber) zwei Edelmetalle oben. Sie können all diese wertvollen Dinge nicht einfach wegwerfen. Wir denken selten darüber nach, was es braucht, um Smartphones zu bauen, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, sie zu benutzen.

Neben anderen Gründen – Schadstoffe(Schadstoffe). Einige Teile von Smartphones sind nicht recycelbar und können, wenn sie mit Wasser, Luft oder Erde vermischt werden, die Umwelt schädigen. So werden Deponien sowohl mit Edelmetallen als auch mit Schadstoffen gefüllt, die zusammen die umliegenden Gebiete so stark verschmutzen, dass sie für nichts mehr verwendet werden können.

Ein weiterer Grund, Smartphones nicht wegzuwerfen, ist, dass sie welche enthalten seltene Materialien(seltene Materialien) . Wenn diese seltenen Materialien erschöpft sind, wird es keine Elektronik mehr geben – oder anders gesagt, es wird schwierig, qualitativ hochwertige Elektronik zu bekommen, einschließlich eines neuen Smartphones. Diese seltenen Metalle können recycelt und in neuen Telefonen oder anderen Arten von Elektronik verwendet werden, um die Vorräte am Laufen zu halten, wodurch der Bedarf an minderwertigen Ersatzstoffen vermieden wird, die Smartphones herstellen können, mit denen wir nicht Tag und Nacht spielen können. Nacht.

Wenn Sie Smartphones lieben, werfen Sie sie nicht in den Müll, wenn Sie neue Telefone kaufen oder wenn Ihr aktuelles beschädigt ist. Geben Sie sie zum Recycling. Sie können sie zu einem Preis an Geschäfte verkaufen, die kaputte Smartphones oder gebrauchte Handys annehmen. Diese Geschäfte können brauchbare Telefone zu einem niedrigeren Preis verkaufen und unbrauchbare Smartphones an die Recyclingabteilungen verschiedener Unternehmen senden, damit sie repariert werden können. Wenn Reparaturen nicht möglich sind, können Hersteller von Smartphones, Tablets usw. Telefonteile in verschiedenen neuen Produkten von großem Wert verwenden.

So entsorgen Sie ein Smartphone

In einem Artikel über die Auswirkungen von Elektroschrott haben wir geschrieben, dass fast alle elektronischen Geräte einige nicht abbaubare Teile und einige Teile enthalten, die bei Wechselwirkung mit Luft oder Feuchtigkeit die Atmosphäre verderben können – was sie für den Anbau von Pflanzen oder das Leben in angrenzenden Gebieten ungeeignet macht Bereiche Ihre Orte. zu Deponien. Es wurde bereits viel Schaden angerichtet. Obwohl die Regierung eigene Schritte unternimmt, liegt die Verantwortung dafür auch bei den Bürgern. Sie sollten elektronische Geräte, einschließlich Smartphones, nicht als normalen Müll behandeln. Sie sollten nicht in Mülleimer geworfen werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Smartphones zu entsorgen. Wir haben in den vorherigen Abschnitten über eine Methode gesprochen. Verkaufe dein unbenutztes Smartphone(Verkaufen Sie das Smartphone) an ein Geschäft für gebrauchte Telefone. Es gibt viele von ihnen, einige von ihnen bieten einen Abholservice an. Sie finden diese Geschäfte vor Ort oder in Internet(Internet). Sie können auch eine Online-Suchmaschine verwenden, um Käufer gebrauchter Smartphones in Ihrer Nähe zu finden, und dann jede Karten-App verwenden, um den genauen Standort herauszufinden.

Die zweite Idee ist schicken Sie diese an den Hersteller zurück(an den Hersteller zurücksenden) . Fast alle Elektronikhersteller empfehlen mittlerweile Recyclingprodukte. Öffnen Sie einfach die Website eines Elektronikriesen und Sie erhalten eine Adresse, an die Sie Ihre Telefone und andere elektronische Geräte senden können, an die Sie sie nicht verwenden.

Smartphone-Hersteller denken bereits in die gleiche Richtung. In ihrem People & Planet Report skizziert Nokia sein Ziel, eine „Recycling-Kultur“ zu schaffen, und seine Pläne, die Treiber und Optionen für das Recycling vor Ort zu untersuchen, berichtet Microsoft.

Denken Sie daran(Denken Sie daran) Wenn Sie ungenutzte Smartphones zurückhalten, halten Sie die Produktion und den Verkauf von Billig-Handys zurück. Ihr Smartphone-Recycling-Gesetz hilft dabei, billigere Telefone für Menschen zu schaffen, die weniger Geld für neue Telefone (oder andere elektronische Geräte) haben. Es ist in Ordnung, wenn Sie den Akku herausnehmen und Ihr Smartphone sorgfältig bei sich tragen, damit Sie es irgendwann in der Zukunft wiedersehen können. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass das Telefon und sein Akku an einem trockenen Ort aufbewahrt werden.

Vorsichtsmaßnahmen bei der Entsorgung von Smartphones

Wenn Sie sich entscheiden, ein Smartphone zu verkaufen, müssen Sie vorsichtig sein und sicherstellen, dass Sie alle Daten darauf gelöscht haben und dass es schwierig oder unmöglich ist, es wiederherzustellen. Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können:

  1. geh raus(Abmelden) von allen Online-Konten und Ihren Browserverlauf löschen.
  2. Sichern Sie Ihre Kontakte, Textnachrichten, Fotos, Dokumente und mehr und löschen Sie diese Daten dann von Ihrem Telefon.
  3. Extrakt SIM – Entfernen Sie die Karte und jeglichen internen Speicher, z. B. eine microSD-Karte, aus dem Telefon, bevor Sie es entsorgen.
  4. Führen Sie auf Ihrem Telefon einen Werksreset durch, um sicherzustellen, dass alle System- und App-Daten, Einstellungen, heruntergeladenen Apps, Kontoinformationen usw. gelöscht werden.

Wenn Sie etwas hinzuzufügen haben, kommentieren Sie es bitte unten.(Wenn Sie etwas hinzufügen möchten, kommentieren Sie es bitte unten.)

Laut dem Yale Environment 360 Report „wird trotz der hohen Kosten und Nachfrage nach Metallen, die für Energietechnologien entscheidend sind, nur sehr wenig von diesem Metall recycelt.“ Laut Yale, einem Unternehmen für Umweltschutz, gibt es 50 Pfund Gold und 550 Pfund Silber in ca. Millionen Smartphones. Das ist nur einer der Gründe, warum Sie Ihre Smartphones wiederherstellen sollten.

Gründe für das Recyceln von Smartphones

Warum Smartphones recyceln

Wir haben darüber gesprochen Gold und Silber zwei Edelmetalle oben. Es ist nicht machbar, all diese wertvollen Dinge einfach wegzuwerfen. Wir denken selten darüber nach, was in die Herstellung von Smartphones einfließt, weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, sie zu benutzen.

Unter den anderen Gründen sind, Schadstoffe. Einige Teile von Smartphones können nicht recycelt werden und können, wenn sie mit Wasser, Luft oder Erde vermischt werden, unsere Umwelt schädigen. So werden die Deponien sowohl mit Edelmetallen als auch mit Schadstoffen gefüllt, die zusammen die umliegenden Gebiete so stark verunreinigen, dass sie für nichts mehr verwendet werden können.

Ein weiterer Grund, warum Sie Smartphones nicht wegwerfen sollten, ist, dass sie bestimmte enthalten seltene Materialien. Wenn diese seltenen Materialien aufgebraucht sind, wird es keine Elektronik mehr geben – oder anders gesagt, es wird schwierig, qualitativ hochwertige Elektronik zu bekommen, einschließlich eines neuen Smartphones. Diese seltenen Metalle können recycelt und in neuen Telefonen oder anderen Arten von Elektronik verwendet werden, sodass die Versorgung nicht unterbrochen wird, wodurch der Bedarf an minderwertigen Ersatzstoffen vermieden wird, die möglicherweise Smartphones schaffen, die nicht gut genug sind, um Tag und Nacht damit zu spielen Nacht.

Wenn Sie Smartphones lieben, werfen Sie sie nicht in den Mülleimer, nachdem Sie neue Telefone gekauft haben oder wenn das aktuelle beschädigt ist. Geben Sie sie zum Recycling. Sie können sie für einen bestimmten Preis an Geschäfte verkaufen, die kaputte Smartphones oder gebrauchte Handys annehmen. Diese Geschäfte verkaufen möglicherweise brauchbare Telefone zu einem niedrigeren Preis und senden die unbrauchbaren Smartphones an Recyclingabteilungen verschiedener Unternehmen, damit sie wiederaufbereitet werden können. Wenn eine Aufarbeitung nicht möglich ist, werden die Hersteller von Smartphones und Tablets etc. kann die Telefonteile in verschiedenen neuen Produkten verwenden, die einen langen Weg zurücklegen.

So recyceln Sie Smartphones

In einem Artikel über die Auswirkungen von Elektroschrott haben wir geschrieben, dass fast alle elektronischen Geräte einige nicht abbaubare Teile und einige Teile enthalten, die bei Wechselwirkung mit Luft oder Feuchtigkeit die Atmosphäre verderben können – was sie ungeeignet macht, Pflanzen anzubauen oder an angrenzenden Orten zu leben zu Deponien. Es ist bereits viel Schaden angerichtet. Obwohl die Regierung ihre eigenen Schritte unternimmt, wird sie auch zur Verantwortung der Bürger. Sie sollten Elektronik, einschließlich Smartphones, nicht als normalen Müll behandeln. Sie sollten nicht in Mülleimer geworfen werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Smartphones zu recyceln. Wir haben in den obigen Abschnitten über eine Methode gesprochen. Verkaufe das Smartphone Sie verwenden kein Second-Hand-Telefongeschäft. Es gibt viele, einige bieten Abholmöglichkeiten an. Sie finden solche Geschäfte vor Ort oder im Internet. Sie können auch eine Online-Suchmaschine verwenden, um Käufer von gebrauchten Smartphones in Ihrer Nähe zu finden, und dann eine beliebige Karten-App verwenden, um den genauen Standort zu ermitteln.

Die zweite Idee ist schicken Sie diese an den Hersteller zurück. Nahezu alle Elektronikhersteller empfehlen mittlerweile das Recycling der Ware. Öffnen Sie einfach die Website eines Elektronikriesen und Sie erhalten eine Adresse, an die Sie Ihre Telefone und andere elektronische Geräte senden können, die Sie nicht verwenden.

Smartphone-Hersteller denken bereits in die gleiche Richtung. In ihrem People & Planet Report skizziert Nokia sein Ziel, eine „Recycling-Kultur“ zu schaffen, und seine Pläne, die Treiber und Optionen für das Recycling vor Ort zu untersuchen, berichtet Microsoft.

Denken Sie daran, wenn Sie ungenutzte Smartphones zurückhalten, halten Sie die Herstellung und den Verkauf von Billig-Handys zurück. Ihr Akt des Recycelns von Smartphones hilft dabei, billigere Mobiltelefone für Menschen mit einem geringeren Budget für neue Telefone (oder jede andere Art von Elektronik) herzustellen. Es ist in Ordnung, wenn Sie den Akku entfernen und das Smartphone sorgfältig bei sich behalten, um es eines Tages in der Zukunft erneut anzusehen. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie sowohl das Telefon als auch den Akku an einem trockenen Ort aufbewahren.

Vor dem Recyceln von Smartphones zu treffende Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie sich entscheiden, ein Smartphone zu verkaufen, müssen Sie vorsichtig sein und sicherstellen, dass Sie alle Daten darauf gelöscht haben und dass es schwierig oder unmöglich ist, sie wiederherzustellen. Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen sollten:

  1. Melden Sie sich von allen Online-Konten ab und löschen Sie den Browserverlauf.
  2. Sichern Sie Ihre Kontakte, Textnachrichten, Fotos, Dokumente usw. und löschen Sie diese Daten dann vom Telefon.
  3. Entfernen Sie die SIM-Karte und alle internen Speicher wie eine microSD-Karte aus dem Telefon, bevor Sie es entsorgen.
  4. Führen Sie einen Werksreset des Telefons durch, um sicherzustellen, dass alle System- und Anwendungsdaten, Einstellungen, heruntergeladenen Apps, Kontodaten usw. entfernt werden.