Windows 10 Action Center: Öffnen, Verwenden und Anpassen

In diesem Beitrag werden wir sehen, wo Wartungscenter in Windows 10(Action Center in Windows 10) und wie es geöffnet und verwendet wird Nachrichtencenter (Aktionszentrum)Windows 10 . In dieser vollständigen Anleitung erfahren Sie, wie Sie es verwenden Nachrichtencenter (Aktionszentrum)Windows 10 , einschließlich Öffnen und Anpassen Ihrer Benachrichtigungseinstellungen an Ihre Bedürfnisse. Der Beitrag schlägt auch einige Schritte zur Fehlerbehebung vor, die Sie ausprobieren können, wenn Sie das finden Nachrichtencenter (Aktionszentrum)Windows 10 öffnet sich nicht oder funktioniert nicht.

Das neue Benachrichtigungs- und Aktionscenter in Windows 10 sieht großartig aus. Die Benachrichtigungszentrale ist in zwei Hauptabschnitte unterteilt – ” Benachrichtigungen(Benachrichtigungen)” und ” Schnelle Aktionen (Schnelle Aktionen)»(Action Center) und ermöglicht es Ihnen, alle Benachrichtigungen aus verschiedenen Anwendungen und sogar aus dem System anzuzeigen.

Nachrichtencenter(Action Center) Windows 10: wie man es öffnet, verwenden(verwenden) und Melodie(Anpassen)

Wenn Sie die neueste Version verwenden Windows 10 Sie finden es ganz rechts in der Taskleiste. Klicken(Klicken Sie auf) Symbol, um das Panel zu öffnen Nachrichtencenter.(Aktionszentrum)

Hier oben sehen Sie die Benachrichtigungen und unten die Labels, die drin sind Nachrichtencenter. (Action Center) Die meisten von ihnen sind eigentlich Verknüpfungen zu häufig verwendeten Einstellungen. Indem Sie eine davon auswählen, öffnen Sie den entsprechenden Abschnitt die Einstellungen.(Einstellungen)

Obwohl Aktionszentrum(Action Center) scheint ein einfaches Tool zu sein, es ist nützlich. Es speichert und speichert wichtige Benachrichtigungen zur späteren Anzeige. Denn Benachrichtigungen sind ein wichtiges Feature, das bestimmt Center(Action Center)-Benachrichtigungen ist es sehr wichtig, dass diese Funktion jederzeit aktiviert ist.

Wenn Sie jedoch eine Flut von Benachrichtigungen erhalten, kann es ärgerlich werden. Bei Bedarf können Sie die Priorität festlegen Benachrichtigungen(Benachrichtigungen) oder Benachrichtigungen deaktivieren. Klicken Sie dazu auf das Symbol Center(Action Center)-Unterstützung, die sich auf der rechten Seite der Taskleiste befindet Fenster.

Klicken Sie dann auf ” Alle Einstellungen(Alle Einstellungen)”, wählen Sie ” System”(System) und dann ” Benachrichtigungen und Aktionen.(Benachrichtigungen & Aktionen.)

Benachrichtigungen und Aktionen

Der Kippschalter schaltet in die Position „Ein“. oder “Aus” für verschiedene Anwendungseinstellungen.

Schnelle Aktionen

Zusätzlich zu den Benachrichtigungen fügt Windows 10 “Quick Actions” ein Center(Action Center) Benachrichtigungen . Dadurch können Sie schnell in den „Tablet-Modus“ wechseln und auf andere Einstellungen wie „Display“ zugreifen. Um auszuwählen, welche Schnellaktionen unten auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt werden, klicken Sie auf Center(Action Center) Benachrichtigungen und wählen Sie „Alle Einstellungen“.

Danach wählen Sie ” System > Benachrichtigungen und Aktionen” und schließlich den Link “Schnellaktionen hinzufügen oder entfernen”.

Schnellaktionen hinzufügen

Hier können Sie auswählen, in welcher Schnellaktion angezeigt werden soll Nachrichtencenter(Action Center) und wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Fenster, um die Änderungen zu übernehmen.

Schnellaktionen deaktiviert

Benachrichtigungen schließen

Verwirren Sie sich Center(Action Center) Benachrichtigungen aufgrund der Anzeige vieler Benachrichtigungen können weitgehend minimiert werden, indem sie verworfen werden. Um einzelne Benachrichtigungen zu schließen, klicken Sie auf das Symbol Center(Action Center)-Benachrichtigungen in der Taskleiste und bewegen Sie den Mauszeiger über die Benachrichtigung, die Sie schließen möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „X“, um die Benachrichtigung zu schließen. Das Benachrichtigungsarray kann von einer beliebigen App oder Einstellung stammen Fenster. Es umfasst Geburtstagsbenachrichtigungen, dauerhafte Popup-Benachrichtigungen, Inhalt (Inhalt)Benachrichtigungen(Benachrichtigungen) , aktuelle Benachrichtigungen, zeigt Benachrichtigungen an.

Ich hoffe du kennst dich aus Nachrichtencenter (Aktionszentrum)Windows 10 .

Sehen Sie sich diese Meldungen an, wenn Ihr Action Center nicht geöffnet wird oder fehlt. Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden, zeigt Ihnen dieser Beitrag, wie Sie das Benachrichtigungs- und Aktionscenter in Windows 10 deaktivieren.

Was sind die Grundeinstellungen in Nachrichtencenter(Aktionszentrum) ?

Es gibt drei davon: Benachrichtigungen für alle Anwendungen, Fokus-Assist und Einzelbescheide. Während die erste und die letzte die Anzahl der angezeigten Benachrichtigungen steuern, Fokus-Assist können Sie priorisieren, welche Apps Benachrichtigungen senden können, damit Sie bei der Arbeit nicht abgelenkt werden.

Wie ändere ich Aktionsplättchen?

Gehe zu den Einstellungen Windows 10 Einstellungen > System > Benachrichtigungen und Aktionen(Aktionen) ” . Hier können Sie nachbestellen und weitere hinzufügen. BEI Windows11 Sie können auf eines der Systemsymbole und dann auf das Stiftsymbol klicken, um das Aktionszentrum in den Bearbeitungsmodus zu versetzen. Jetzt können Sie entweder die Reihenfolge ändern oder auf ” Hinzufügen(Hinzufügen) mehr”, wenn etwas fehlt. Die Bildschirmhelligkeitsleiste hilft Ihnen automatisch zu wissen, dass Sie am richtigen Ort sind.

So deaktivieren Sie Windows Action Center-Benachrichtigungen(Windows Action Center-Benachrichtigungen) ?

Sie können alle Benachrichtigungen oder von bestimmten Apps deaktivieren. Rechtsklick-Ecke Taskleiste(Taskleiste) und wählen Sie Einstellungen Benachrichtigungen“. (Benachrichtigung)Hier können Sie neben der Option „ Benachrichtigungen”. (Benachrichtigungen) Eine weitere Option besteht darin, die Liste der Apps zu durchsuchen und diejenigen auszuschalten, die am meisten ablenken.

So deaktivieren Sie vollständig Windows-Aktionscenter(Windows Action Center)

Während Sie Benachrichtigungen deaktivieren können, ist dies die beste Methode zum Deaktivieren Windows-Aktionscenter(Windows Action Center) – verwenden Fokus-Assist und nur dafür installieren Wecker(Alarme) . Gehe zu ” Einstellungen > Systemfokus und ändern Sie die Auswahl, also „Benachrichtigungen von Anwendungen(Anwendungen) » . Sie können es jedoch nicht entfernen Taskleiste(Taskleiste) .

Erhalten Sie wichtige Action Center-Benachrichtigungen(Wichtige Action Center-Benachrichtigungen erhalten)

Wenn Sie nur die wichtigsten Benachrichtigungen erhalten möchten, können Sie diese in den Einstellungen festlegen Support Center oder im Abschnitt (Aktionszentrum)System(System) > Assistent für Fokus(Fokus-Assistent) .

Auswählen “(Priorität auswählen) Nur Priorität“ und drücken Sie dann “Melodie(Anpassen) Prioritätenliste”. Hier können Sie Anrufe einschließlich aktivieren VoIP , Erinnerungen, Personen und Apps hinzufügen. Diese Benachrichtigungen werden auch auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

Diese Links könnten für einige von Ihnen auch interessant sein:(Diese Links könnten einige von euch auch interessieren:)

  1. So öffnen Sie die Systemsteuerung in Windows 10
  2. So öffnen Sie den Internet Explorer in Windows 10.

In diesem Beitrag werden wir sehen, wo das ist Wartungscenter in Windows 10 und wie man das Windows 10 Action Center öffnet und verwendet. In dieser vollständigen Anleitung erfahren Sie, wie Sie das Windows 10 Action Center verwenden, einschließlich dessen Öffnen und Anpassen der Benachrichtigungseinstellungen an Ihre Bedürfnisse. Der Beitrag schlägt auch einige Schritte zur Fehlerbehebung vor, die Sie ausprobieren können, wenn Sie feststellen, dass das Windows 10 Action Center nicht geöffnet wird oder nicht funktioniert.

Das neue Notification & Action Center in Windows 10 sieht toll aus. Das Aktionszentrum ist in zwei große Abschnitte unterteilt – Benachrichtigungen und Schnelle Aktionen und lässt Sie einen Blick auf alle Benachrichtigungen aller verschiedenen Apps und sogar des Systems werfen.

Windows 10 Action Center: So öffnen, verwenden und anpassen

Wenn Sie die neueste Version von Windows 10 verwenden, finden Sie sie in der äußersten rechten Ecke Ihrer Taskleiste. Klicken Sie auf das Symbol, um das Action Center-Panel zu öffnen.

Windows 10 Aktionscenter

Hier am oberen Ende sehen Sie die Benachrichtigungen, aber am unteren Ende sehen Sie die Verknüpfungen, die das Action Center beherbergt. Die meisten davon sind eigentlich Verknüpfungen zu häufig verwendeten Einstellungen. Indem Sie eine davon auswählen, öffnen Sie den entsprechenden Abschnitt Einstellungen.

Obwohl das Action Center wie ein einfaches Tool wirkt, ist es von Vorteil. Es speichert und behält wichtige Benachrichtigungen für die Anzeige zu einem späteren Zeitpunkt. Da Benachrichtigungen eine wichtige Funktion sind, die das Action Center definiert, ist es wichtig, dass diese Funktion immer aktiviert ist.

Es kann jedoch irritierend werden, wenn Sie eine Flut von Benachrichtigungen erhalten. Bei Bedarf können Sie die Priorität von Benachrichtigungen festlegen oder Benachrichtigungen deaktivieren. Klicken Sie dazu auf das Action Center-Symbol auf der rechten Seite der Windows-Taskleiste.

Klicken Sie als Nächstes auf die Schaltfläche Alle Einstellungen, wählen Sie System und dann

Benachrichtigungen und Aktionen

Kippschalter auf „Ein“ oder „Aus“ für verschiedene App-Einstellungen.

Schnelle Aktionen

Zusätzlich zu den Benachrichtigungen stellt Windows 10 die “Quick Actions” in das Action Center. Es ermöglicht Ihnen, den „Tablet-Modus“ schnell zu wechseln und auf andere Einstellungen wie „Display“ zuzugreifen. Um auszuwählen, welche Schnellaktionen unten auf Ihrem Computerbildschirm angezeigt werden, klicken Sie auf das Action Center-Symbol und wählen Sie „Alle Einstellungen“.

Wählen Sie danach System > Benachrichtigungen und Aktionen und schließlich den Link „Schnellaktionen hinzufügen oder entfernen“.

Schnellaktionen hinzufügen

Hier können Sie auswählen, welche Schnellaktion unter Action Center angezeigt werden soll, und wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Fenster, um die Änderungen zu übernehmen.

Schnellaktionen deaktiviert

Benachrichtigungen schließen

Die Unordnung im Action Center aufgrund der Anzeige vieler Benachrichtigungen kann weitgehend minimiert werden, indem Sie sie verwerfen. Um einzelne Benachrichtigungen zu schließen, klicken Sie auf das Action Center-Symbol in der Taskleiste und bewegen Sie Ihren Mauszeiger über die Benachrichtigung, die Sie schließen möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche „X“, um die Benachrichtigung zu schließen. Das Array von Benachrichtigungen kann von jeder App oder Windows-Einstellung stammen. Es enthält Geburtstagsbenachrichtigungen, ständige Popup-Benachrichtigungen, Inhalt von Benachrichtigungen, aktuelle Benachrichtigungen, zeigt Benachrichtigungen an.

Ich hoffe, das macht Sie mit dem Windows 10 Action Center vertraut.

Sehen Sie sich diese Beiträge an, wenn Ihr Action Center nicht geöffnet wird oder fehlt. Wenn Sie diese Funktion nicht verwenden, zeigt Ihnen dieser Beitrag, wie Sie das Benachrichtigungs- und Aktionscenter in Windows 10 deaktivieren.

Was sind die wichtigsten Einstellungen im Action Center?

Es gibt drei: Benachrichtigungen für alle Apps, Focus Assist und individuelle Benachrichtigungen. Während die erste und die letzte die Anzahl der Benachrichtigungen steuern, die angezeigt werden können, ermöglicht Focus Assist es Ihnen, zu priorisieren, welche Apps Benachrichtigungen senden können, um sicherzustellen, dass Sie während der Arbeit nicht abgelenkt werden.

Wie ändere ich die Aktionsplättchen?

Gehen Sie zu Windows 10-Einstellungen > System > Benachrichtigungen & Aktionen. Hier können Sie neu anordnen und weitere hinzufügen. In Windows 11 können Sie auf eines der Systemsymbole klicken und dann auf das Stiftsymbol klicken, um das Action Center in den Bearbeitungsmodus zu bringen. Jetzt können Sie entweder die Reihenfolge ändern oder auf Mehr hinzufügen klicken, falls etwas fehlt. Die Bildschirmhelligkeitsleiste hilft Ihnen automatisch zu verstehen, dass Sie am richtigen Ort sind.

Wie deaktiviere ich Windows Action Center-Benachrichtigungen?

Sie können entweder alle Benachrichtigungen oder von bestimmten Apps ausschalten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ecke der Taskleiste und klicken Sie dann auf Benachrichtigungseinstellungen. Hier können Sie neben der Option Benachrichtigungen umschalten. Die andere Möglichkeit besteht darin, sich die Liste der Apps anzusehen und diejenigen auszuschalten, die am meisten ablenken.

So deaktivieren Sie das Windows Action Center vollständig

Während Sie die Benachrichtigungen deaktivieren können, ist die beste Möglichkeit, das Windows Action Center zu deaktivieren, Focus Assist zu verwenden und es auf Nur Alarme einzustellen. Gehen Sie zu Einstellungen > Systemfokus-Assistent und ändern Sie die Auswahl, dh Benachrichtigungen von Apps. Sie können es jedoch nicht aus der Taskleiste entfernen.

Erhalten Sie wichtige Action Center-Benachrichtigungen

Wenn Sie nur die wichtigsten Benachrichtigungen erhalten möchten, können Sie diese in den Action Center-Einstellungen oder unter System > Focus Assist festlegen.

Wählen Sie Nur Priorität und klicken Sie dann auf Prioritätsliste anpassen. Hier können Sie Anrufe inklusive VoIP, Erinnerungen, Personen und Apps hinzufügen. Diese Benachrichtigungen werden auch auf dem Sperrbildschirm angezeigt.

Diese Links könnten einige von Ihnen auch interessieren:

  1. So öffnen Sie die Systemsteuerung in Windows 10
  2. So öffnen Sie den Internet Explorer in Windows 10.