Windows 10 friert ein, wenn der Debug-Modus aktiviert ist

Der Debug-Modus ist eine erweiterte Fehlerbehebungsoption für Fenster , das hilft, Fehler im System zu finden und zu beheben. Nach der Aktivierung können Systemadministratoren damit eine Verbindung zu Debuggern wie dem Windows-Debugger (oder windbg ). Einige Benutzer sind jedoch mit diesem Problem konfrontiert, wenn Windows 10 friert ein, wenn der Debug-Modus aktiviert ist(Windows 10 hängt, wenn der Debug-Modus aktiviert ist) . Wenn Sie auch mit diesem Problem konfrontiert sind, kann Ihnen dieser Beitrag bei der Lösung helfen.

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Debugmodus ständig oder für lange Zeit aktiviert und keinem Debugtool zugeordnet ist. Debug-Modus(Debug) sollte nur aktiviert werden, wenn Sie zur Fehlerbehebung eine Verbindung zu einem Debugger-Tool herstellen müssen, und Sie sollten es deaktivieren, sobald das Ziel erreicht wurde. Wenn der Debugmodus im Leerlauf gelassen wird, wartet das System weiterhin auf den Debugger, was dazu führen kann, dass sich das System aufhängt. Um ein solches Problem zu lösen, müssen Sie also nur Debug-Modus deaktivieren,(Debug-Modus deaktivieren), wenn Ihre Arbeit erledigt ist. Dieser Beitrag kann Ihnen dabei helfen.

Windows 10 friert ein, wenn der Debug-Modus aktiviert ist

Um dieses Problem zu lösen, können Sie den Debug-Modus mit diesen beiden integrierten Optionen deaktivieren Windows 10 :

  1. Verwenden der Systemkonfiguration
  2. Verwenden der Befehlszeile.

Schauen wir uns diese beiden Optionen an.

1]Verwenden der Systemkonfiguration

Systemkonfiguration verwenden

Werkzeug die Einstellungen(Konfiguration) des Systems (bzw MSConfig ) in Windows 10 ermöglicht Ihnen den Zugriff auf und die Verwendung vieler wichtiger Optionen, wie z. B. Startauswahl, erweiterte Boot-Optionen (BOOT Advanced-Optionen), Deaktivierung von Diensten Microsoft usw. Es ist auch nützlich, wenn der Debug-Modus deaktiviert ist. Hier sind die Schritte:

  1. Klicken(Klicken) Sie auf das Suchfeld Fenster (Suche)zehn .(Windows 10)
  2. Eintreten msconfig oder Systemkonfiguration.(Systemkonfiguration)
  3. Drücken Sie die Eingabetaste
  4. Zugriff auf die Registerkarte Wird geladen(Boot)“ im Systemkonfigurationsfenster
  5. Entfernen(Debug deaktivieren) Kontrollkästchen “Debug” im Fenster „Erweiterte Startoptionen“.(Erweiterte BOOT-Optionen)
  6. OK klicken
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Übernehmen”.
  8. OK klicken
  9. Starte deinen Computer neu.

Danach sollte Ihr System normal funktionieren.

2]Verwenden der Befehlszeile

Befehlszeile verwenden

Folge diesen Schritten:

Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

bcdedit -debug off

Starte deinen Computer neu.

In Verbindung gebracht: (Verwandt:) Fix Windows 10 hängt oder friert ein) .

Wenn Sie sich jetzt bei Ihrem Windows 10-PC anmelden, sollte dieser nicht einfrieren und Ihre Maus, Apps und andere Fenster sollten ordnungsgemäß funktionieren.

Hoffe das hilft.

Der Debugging-Modus ist eine erweiterte Fehlerbehebungsoption in Windows, mit der Fehler im System gefunden und behoben werden können. Nach der Aktivierung können Systemadministratoren es verwenden, um eine Verbindung mit Debuggern wie Windows Debugger (oder windbg) Werkzeug. Einige Benutzer sind jedoch mit diesem Problem konfrontiert Windows 10 hängt, wenn der Debug-Modus aktiviert ist. Wenn Sie auch mit diesem Problem konfrontiert sind, kann Ihnen dieser Beitrag helfen, es zu beheben.

Windows hängt im Debug-Modus

Dieses Problem kann auftreten, wenn der Debugging-Modus dauerhaft oder für längere Zeit aktiviert ist und nicht mit einem Debugger-Tool verbunden ist. Der Debug-Modus sollte nur aktiviert werden, wenn Sie zur Fehlerbehebung eine Verbindung mit dem Debugger-Tool herstellen müssen, und Sie sollten ihn deaktivieren, sobald der Zweck erfüllt ist. Wenn der Debugmodus im Leerlauf bleibt, wartet das System weiterhin auf den Debugger, was zu einem Systemabsturz führen kann. Um ein solches Problem zu lösen, müssen Sie also nur Debug-Modus deaktivieren wenn deine Arbeit getan ist. Dieser Beitrag kann Ihnen dabei helfen.

Windows 10 hängt, wenn der Debug-Modus aktiviert ist

Um dieses Problem zu lösen, können Sie den Debug-Modus mit diesen beiden integrierten Optionen von Windows 10 deaktivieren:

  1. Verwenden der Systemkonfiguration
  2. Verwenden der Eingabeaufforderung.

Lassen Sie uns diese beiden Optionen überprüfen.

1]Systemkonfiguration verwenden

Systemkonfiguration verwenden

Mit dem Systemkonfigurationstool (oder MSConfig) in Windows 10 können Sie auf viele wichtige Optionen wie Startauswahl, erweiterte BOOT-Optionen, Deaktivierung von Microsoft-Diensten usw. zugreifen und diese verwenden. Es ist auch hilfreich, den Debug-Modus zu deaktivieren. Hier sind die Schritte:

  1. Klicken Sie auf das Suchfeld von Windows 10
  2. Geben Sie oder ein
  3. Drücken Sie die Eingabetaste
  4. Zugang Stiefel Registerkarte im Systemkonfigurationsfenster
  5. Deaktivieren Sie die Debug-Option im BOOT Advanced Options-Fenster
  6. Drücken Sie die OK-Taste
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen
  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK
  9. Starte deinen Computer neu.

Danach sollte Ihr System einwandfrei funktionieren.

2]Verwenden der Eingabeaufforderung

Verwenden Sie die Eingabeaufforderung

Folge diesen Schritten:

Führen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator aus

Führen Sie den folgenden Befehl aus:

bcdedit -debug off

Starte deinen Computer neu.

verbunden: Beheben Sie das Aufhängen oder Einfrieren von Windows 10.

Wenn Sie sich jetzt bei Ihrem Windows 10-Computer anmelden, sollte er nicht hängen bleiben und die Maus, Anwendungen und andere Fenster sollten ordnungsgemäß ausgeführt werden.

Hoffe das hilft.