Windows 10 gespeicherte JPGs, die als JFIFs aus dem Internet heruntergeladen wurden

Wenn Sie bemerken, dass Windows 11 bzw Windows 10 spart Ihre JPG-Dateien(JPG-Dateien) als Dateien JFIF( JFIF-Dateien) , dann soll Ihnen dieser Beitrag helfen. In diesem Beitrag werden wir die Ursache dieser Anomalie identifizieren und die am besten geeignete Lösung vorschlagen, mit der Sie versuchen können, das Problem erfolgreich zu beheben.

Das Problem tritt am häufigsten beim Speichern von Bildern in Browsern auf, scheint aber nicht darauf beschränkt zu sein. Die Ursache des Problems ist eine falsche Dateizuordnung in der Registrierung.

Windows-Dateien speichern JPG(JPGs) aus dem Internet heruntergeladen, in JFIF-Format.(JFIFs)

Wenn dieses Problem auftritt, können Sie es beheben, indem Sie die Registrierung bearbeiten.

Bevor Sie mit dem Registrierungsvorgang fortfahren, können Sie nach Updates suchen (Nach Updates suchen) und sicherstellen, dass Sie die neueste Version verwenden Windows 10 , und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Sie können auch alle Dateizuordnungen auf die Standardwerte in zurücksetzen Windows 10 und sehen, ob es funktioniert.

Registrierung bearbeiten

Gehen Sie folgendermaßen vor, um das Problem durch Bearbeiten der Registrierung zu beheben:

Da dies ein Registrierungsvorgang ist, wird empfohlen, dass Sie die Registrierung sichern oder als notwendige Vorsichtsmaßnahme einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Danach können Sie wie folgt vorgehen:

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ Folgendes ein regedit und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Navigieren Sie oder navigieren Sie zum folgenden Registrierungsschlüsselpfad:
Computer\HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg
  • Doppelklicken Sie an dieser Stelle im rechten Bereich auf den Schlüssel Erweiterungen(Erweiterung), um seine Eigenschaften zu ändern. Sein Wert sollte .jfif lauten.
  • Ändern Sie im Eigenschaftenfenster Datenwert(Wertdaten) ein .jpg .
  • Klicken OK oder Enter, um die Änderungen zu speichern.
  • Schließen Sie den Registrierungseditor.

Änderungen werden sofort ohne Neustart wirksam.

Wenn Sie diese Registrierungsbearbeitung automatisieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • drücken Sie die Taste Windows-Taste + R um das Dialogfeld „Ausführen“ aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld „Ausführen“ „ Notizbuch(Notizblock)“ und drücken Sie die Eingabetaste, um den Notizblock zu öffnen.
  • Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in einen Texteditor ein.
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg]
"AutoplayContentTypeHandler"="PicturesContentHandler"
"CLSID"="{25336920-03F9-11cf-8FD0-00AA00686F13}"
"Extension"=".jpg"
"Image Filter CLSID"="{607fd4e8-0a03-11d1-ab1d-00c04fc9b304}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg\Bits]
"0"=hex:02,00,00,00,ff,ff,ff,d8
  • Wählen Sie nun ” Datei(Datei)” und drücken Sie die Schaltfläche ” Speichern als(Speichern als) ” .
  • Wählen Sie einen Ort (vorzugsweise auf Ihrem Desktop), an dem Sie die Datei speichern möchten.
  • Geben Sie einen Namen mit Erweiterung ein .reg (zum Beispiel (.reg)Stop-JPGs-Saving-as-JFIFs.reg ).
  • Auswählen ” Alle Dateien(Alle Dateien) ” in der Dropdown-Liste ” Speichern unter”.(Speichern unter)
  • Doppelklicken Sie nun auf die gespeicherte Datei .reg um es zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf ” laufen > Ja(Ja)” ( Benutzerkontensteuerung ) > ” Ja > OK(OK) » um die Zusammenführung zu bestätigen.
  • Jetzt können Sie die Datei löschen .reg wenn Sie wollen.

Das ist alles!

Wenn Sie bemerken, dass Windows 11 oder Windows 10 Ihre JPG-Dateien wie JFIF-Dateien, dann soll Ihnen dieser Beitrag weiterhelfen. In diesem Beitrag werden wir die Ursache dieser Anomalie identifizieren und die am besten geeignete Lösung anbieten, mit der Sie versuchen können, das Problem erfolgreich zu beheben.

Das Problem scheint am häufigsten beim Speichern von Bildern in Browsern aufzutreten, scheint aber nicht darauf beschränkt zu sein. Die Ursache des Problems ist eine falsche Dateizuordnung in der Registrierung.

Windows speichert aus dem Internet heruntergeladene JPGs als JFIFs

Wenn Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, können Sie das Problem beheben, indem Sie die Registrierung bearbeiten.

Bevor Sie mit dem Registrierungsvorgang fortfahren, können Sie nach Updates suchen und sicherstellen, dass Sie die neueste Version von Windows 10 ausführen, und prüfen, ob das Problem behoben ist. Sie können auch alle Dateizuordnungen in Windows 10 auf die Standardeinstellungen zurücksetzen und sehen, ob das funktioniert.

Registrierung bearbeiten

JPGs werden als JFIFs gespeichert

Gehen Sie wie folgt vor, um das Problem durch Bearbeiten der Registrierung zu beheben:

Da dies ein Registrierungsvorgang ist, wird empfohlen, dass Sie als notwendige Vorsichtsmaßnahme die Registrierung sichern oder einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen. Sobald Sie fertig sind, können Sie wie folgt vorgehen:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Registrierungseditor zu öffnen.
  • Navigieren oder springen Sie zum folgenden Registrierungsschlüsselpfad:
Computer\HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg
  • Doppelklicken Sie an der Stelle im rechten Bereich auf die Verlängerung Taste, um seine Eigenschaften zu bearbeiten. Sein Wert sollte als .jfif lauten.
  • Ändern Sie im Eigenschaftenfenster die Messwert zu .
  • Klicken OK oder drücken Sie die Eingabetaste, um die Änderungen zu speichern.
  • Schließen Sie den Registrierungseditor.

Die Änderungen werden sofort ohne Neustart wirksam.

Wenn Sie diese Registrierungsbearbeitung automatisieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  • Drücken Sie Windows-Taste + R um den Ausführen-Dialog aufzurufen.
  • Geben Sie im Dialogfeld Ausführen Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Notepad zu öffnen.
  • Kopieren Sie den folgenden Code und fügen Sie ihn in den Texteditor ein.
Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg]
"AutoplayContentTypeHandler"="PicturesContentHandler"
"CLSID"="{25336920-03F9-11cf-8FD0-00AA00686F13}"
"Extension"=".jpg"
"Image Filter CLSID"="{607fd4e8-0a03-11d1-ab1d-00c04fc9b304}"

[HKEY_CLASSES_ROOT\MIME\Database\Content Type\image/jpeg\Bits]
"0"=hex:02,00,00,00,ff,ff,ff,d8
  • Klicken Sie nun auf die Datei Option aus dem Menü und wählen Sie aus Speichern als Taste.
  • Wählen Sie einen Ort (vorzugsweise Desktop), an dem Sie die Datei speichern möchten.
  • Geben Sie mit einen Namen ein .reg Erweiterung (zB; Stop-JPGs-Speichern-als-JFIFs.reg).
  • Wählen Sie aus der Speichern unter Dropdown-Liste.
  • Doppelklicken Sie nun auf die gespeicherte .reg-Datei, um sie zusammenzuführen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf laufen > Ja (Benutzerkontensteuerung) > Ja > OK Zusammenschluss zu genehmigen.
  • Sie können die .reg-Datei jetzt löschen, wenn Sie möchten.

Das ist es!