Windows 10-Synchronisierungseinstellungen funktionieren nicht

Fenster 11/10 bietet eine Synchronisierungsfunktion, mit der Sie Funktionen wie Themen, Passwörter, Spracheinstellungen, einfachen Zugriff und einige andere Einstellungen verwenden können Fenster. Es funktioniert auf Computern. Manchmal funktioniert die Synchronisierung nicht, oder die Synchronisierungsoption ist ausgegraut, oder Sie erhalten eine Fehlermeldung, die bedeuten könnte, dass die Option synchronisieren geht nicht(Sync-Einstellung funktioniert nicht) oder Die Synchronisierung ist für Ihr Konto nicht verfügbar(Sync ist für Ihr Konto nicht verfügbar) . In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem lösen, dass die Synchronisierungseinstellungen nicht funktionieren. Fenster.

Windows-Synchronisierungseinstellungen funktionieren nicht

Dafür kann es mehrere Gründe geben Windows 11/10 kann keine Einstellungen zwischen Geräten synchronisieren. Es könnte ein Kontoproblem sein. Microsoft oder Einschränkungen seitens des Administrators oder der Situation mit Azure Active Directory.

  1. Verifizieren Ihres Microsoft-Kontos
  2. Verwenden eines Schul- oder Arbeitskontos
  3. Kontosynchronisierung aktivieren Microsoft über (Microsoft)Registierungseditor(Registierungseditor)
  4. Aktivieren Sie die Synchronisierung von Azure Active Directory

Einige Angebote erfordern Administratorrechte.

1]Überprüfung Ihres Microsoft-Kontos

Wenn das Konto kürzlich erstellt wurde, insbesondere wenn Sie das Konto auf einem Computer einrichten, muss es bestätigt werden. Microsoft eine E-Mail sendet oder Sie im Verifizierungsprozess verarbeitet. Wenn es unvollständig ist, schlägt die Synchronisierung fehl.

  • Gehe zu ” Einstellungen > Konten » > « Ihre Informationen.”(Ihre Informationen)
  • Finden Sie den Bestätigungslink und klicken Sie darauf.
  • Wenn Sie darauf klicken, werden Sie aufgefordert, sich bei der App zu authentifizieren Authentifikator , Telefonnummern(Telefonnummer) oder auf andere Weise.

Danach beginnt die Synchronisierung zu funktionieren.

2]Verwenden eines Schul- oder Arbeitskontos

Wenn Sie ein Schul- oder Arbeitskonto haben, verbleibt das Recht zum Aktivieren der Synchronisierung beim Administrator. Viele Unternehmen erlauben die Synchronisierung auf autorisierten Geräten, und einige erlauben nur die Arbeit auf einem Gerät. Wenn Sie jedoch Bedarf haben, müssen Sie sich an den Administrator wenden.

Diese Konten zeigen einen Fehler an, dass die Synchronisierung mit Ihrem Konto nicht verfügbar ist.

3] Einschalten(Microsoft aktivieren) Microsoft-Kontosynchronisierung über Registierungseditor(Registrierungseditor) oder Gruppenrichtlinie.(Gruppenrichtlinie)

Wenn Sie dies überprüft haben und die Synchronisierung immer noch nicht funktioniert, können Sie die Registrierungsmethode oder verwenden Gruppenrichtlinie(Gruppenrichtlinie), um die Synchronisierung zu aktivieren.

Registrierungsmethode

Registrierungsmethode zum Aktivieren der Synchronisierung von Windows 10-Einstellungen

Offen Registierungseditor(Registry Editor) und navigieren Sie zum folgenden Pfad.

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\SettingSync

Erstellen Sie ein neues DWORD mit dem Namen DisableSettingsSync – – und legen Sie den Wert fest 2 .

Als Administrator können Sie eine weitere erstellen DWORDDisableSettingSyncUserOverride – und den Wert festlegen 2 wodurch Benutzer die Synchronisierung aktivieren können.

ausführliche Lektüre(Detaillierte Lektüre): So konfigurieren Sie die Windows 10-Synchronisierungseinstellungen mit dem Registrierungseditor.

Verwenden von Gruppenrichtlinien

gruppenrichtlinie aktivieren windows 10 einstellungen synchronisieren

Offen Gruppenrichtlinien-Editor(Gruppenrichtlinien-Editor) und navigieren Sie zum folgenden Pfad:

Verwaltung Vorlagen > Windows-Komponenten > Synchronisieren die Einstellungen

Finden Sie eine Richtlinie “Synchronisiere nicht(Nicht synchronisieren)” und doppelklicken Sie darauf, um es zu öffnen. Einschalten und speichern. Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie das Kontrollkästchen Zulassen aktivieren Benutzer, um die Synchronisierung zu aktivieren.(Benutzer müssen die Synchronisierung aktivieren.)

4]Aktivieren Sie die Synchronisierung von Azure Active Directory.

Azure Active Directory-Synchronisierung

Synchronisation wird auch genannt wandernd(Roaming), weil es Ihnen ermöglicht, beim Wechseln zwischen Computern durch die Einstellungen zu navigieren. Wenn Sie Teil von sind Azure Active Directory kann ein Administrator die folgenden Schritte ausführen, um es zu aktivieren.

  • Melden Sie sich beim Azure AD Admin Center an.
  • Auswählen Azure Active Directory > Geräte (Geräte) > Enterprise-State-Roaming .
  • Wählen Sie Benutzer können Einstellungen und App-Daten geräteübergreifend synchronisieren aus.

Was bedeutet die Synchronisierung Ihrer Einstellungen in Windows 10 ?

Synchronisierungseinstellungen(Synchronisierungseinstellungen) ermöglicht Ihnen, Einstellungen, Themen, Passwörter, Sprache, Einstellungen und andere Einstellungen zu synchronisieren Fenster zehn(Windows 10). Wenn Sie sich bei einem anderen Computer anmelden, verifizieren Sie sich, alle diese Einstellungen werden auf diesem Computer angezeigt.

So aktivieren Sie Synchronisierungsoptionen in Windows 10 ?

Gehe zu den Einstellungen Windows 10 Einstellungen > Konten > Synchronisieren Ihre Einstellungen”> “Einschalten (Umschalten)Synchronisation(Synchronisierungs-)Einstellungen“ und wählen Sie aus, was Sie synchronisieren möchten.

Warum ist mein Konto Microsoft nicht synchronisieren?

Möglicherweise wurde die Synchronisierung von Ihrem Administrator deaktiviert oder Sie haben Ihr Konto nicht verifiziert.

weiter lesen(Lesen Sie weiter). Deaktivieren Sie die Synchronisierungsoptionen in Windows für mehrere Benutzer mithilfe des Gruppenrichtlinien-Editors.

Windows 11/10 bietet eine Synchronisierungsfunktion, die Funktionen wie Designs, Kennwörter, Spracheinstellungen, einfachen Zugriff und einige andere Windows-Einstellungen ermöglicht. Es funktioniert über Computer hinweg. Manchmal funktioniert die Synchronisierung nicht, oder die Synchronisierungsoption ist ausgegraut, oder Sie erhalten eine Fehlermeldung, die möglicherweise Folgendes besagt Die Synchronisierungseinstellung funktioniert nicht oder. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können, bei dem die Windows-Synchronisierungseinstellungen nicht funktionieren.

Windows-Synchronisierungseinstellungen funktionieren nicht

Es kann mehrere Gründe geben, warum Windows 11/10 Einstellungen nicht geräteübergreifend synchronisieren kann. Dies kann ein Problem mit dem Microsoft-Konto oder Einschränkungen des Administrators oder eine Azure Active Directory-Situation sein.

  1. Verifizieren Ihres Microsoft-Kontos
  2. Verwenden eines Schul- oder Arbeitskontos
  3. Aktivieren der Microsoft-Kontosynchronisierung über den Registrierungseditor
  4. Aktivieren Sie die Synchronisierung aus dem Azure Active Directory

Für einige der Vorschläge benötigen Sie Administratorrechte.

1]Überprüfung Ihres Microsoft-Kontos

Überprüfen Sie Ihr Microsoft-Konto unter Windows 10

Wenn das Konto erst kürzlich erstellt wurde, insbesondere beim Einrichten des Kontos auf dem Computer, müsste es verifiziert werden. Microsoft sendet eine E-Mail oder verarbeitet Sie durch den Überprüfungsprozess. Wenn diese unvollständig ist, schlägt die Synchronisierung fehl.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Konten > Ihre Daten
  • Suchen Sie nach einem Link – Bestätigen – und klicken Sie darauf.
  • Wenn Sie darauf klicken, werden Sie aufgefordert, sich mit der Authenticator-App oder Telefonnummer oder auf andere Weise zu verifizieren.

Sobald dies erledigt ist, beginnt die Synchronisierung zu funktionieren.

2]Verwendung eines Schul- oder Arbeitskontos

Wenn Sie ein Schul- oder Arbeitskonto haben, bleibt die Befugnis zum Aktivieren der Synchronisierung beim Administrator. Viele Unternehmen erlauben die Synchronisierung auf autorisierten Geräten, und einige erlauben nur die Arbeit auf einem einzigen Gerät. Wenn Sie jedoch eine Notwendigkeit haben, müssen Sie Ihren Administrator anfordern.

Diese Konten zeigen einen Fehler an, dass die Synchronisierung mit Ihrem Konto nicht verfügbar ist.

3]Aktivieren Sie die Microsoft-Kontosynchronisierung über den Registrierungseditor oder die Gruppenrichtlinie

Wenn Sie dies überprüft haben und die Synchronisierung immer noch nicht funktioniert, können Sie die Registrierungsmethode oder die Gruppenrichtlinie verwenden, um die Synchronisierung zu aktivieren.

Registrierungsmethode

Registrierungsmethode zum Aktivieren der Synchronisierung von Windows 10-Einstellungen

Öffnen Sie den Registrierungseditor und navigieren Sie zum folgenden Pfad.

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\Windows\SettingSync

Erstellen Sie ein neues DWORD mit dem Namen – DisableSettingsSync – und setzen Sie den Wert auf 2.

Als Administrator können Sie ein weiteres DWORD – DisableSettingSyncUserOverride – erstellen und den Wert auf festlegen 2– Benutzer können die Synchronisierung aktivieren.

ausführlich gelesen: So konfigurieren Sie die Windows 10-Synchronisierungseinstellungen mit dem Registrierungseditor.

Verwenden von Gruppenrichtlinien

Gruppenrichtlinie Synchronisierung von Windows 10-Einstellungen aktivieren

Öffnen Sie den Gruppenrichtlinien-Editor und navigieren Sie zum folgenden Pfad:

Administrative Vorlagen > Windows-Komponenten > Einstellungen synchronisieren

Suchen Sie die Richtlinie Nicht synchronisieren, und doppelklicken Sie darauf, um es zu öffnen. Aktivieren Sie es und speichern Sie es. Wenn Sie ein Administrator sind, können Sie das Kontrollkästchen aktivieren

4]Aktivieren Sie die Synchronisierung aus dem Azure Active Directory

Synchronisieren Sie Azure Active Directory

Die Synchronisierung wird auch als Roaming bezeichnet, da Sie mit Ihren Einstellungen roamen können, während Sie zwischen Computern wechseln. Wenn Sie Teil von Azure Active Directory sind, kann der Administrator diese Schritte ausführen, um es zu aktivieren.

  • Melden Sie sich beim Azure AD Admin Center an.
  • Wählen Sie Azure Active Directory > Geräte > Enterprise State Roaming aus.
  • Wählen Sie Benutzer dürfen Einstellungen und App-Daten geräteübergreifend synchronisieren aus.

Was bewirkt die Synchronisierung Ihrer Einstellungen in Windows 10?

Mit den Synchronisierungseinstellungen können Sie Windows 10-Einstellungen, Designs, Kennwörter, Sprache, Einstellungen und andere Windows-Einstellungen synchronisieren. Wenn Sie sich bei einem anderen Computer anmelden, bestätigen Sie sich selbst, alle diese Einstellungen werden auf diesem Computer angezeigt.

Wie aktiviere ich die Synchronisierungseinstellungen in Windows 10?

Gehen Sie zu Windows 10-Einstellungen > Konten > Einstellungen synchronisieren > Aktivieren Sie die Option Synchronisierungseinstellungen und was auch immer Sie synchronisieren möchten.

Warum wird mein Microsoft-Konto nicht synchronisiert?

Möglicherweise wurde die Synchronisierung vom Administrator deaktiviert oder deaktiviert oder Sie haben Ihr Konto nicht bestätigt.

Lesen Sie weiter: Deaktivieren Sie die Synchronisierungseinstellungen in Windows für mehrere Benutzer mithilfe des Gruppenrichtlinien-Editors.