Windows Server bleibt beim Anwenden der Computereinstellungen hängen

Zusammen mit vielen häufigen Fehlern, die beim Arbeiten mit auftreten Fenster einer von ihnen hat einen großen Einfluss, wenn Windows Server friert auf dem Bildschirm ein Anwenden von Computereinstellungen(Computereinstellungen werden übernommen)” und kann nicht weiter fortfahren. Dieses Problem tritt aufgrund eines Deadlocks in der Datenbank auf Dienstkontrollmanager(Dienststeuerungs-Manager).

Fenster Server stehenbleiben bei Anwenden von Computereinstellungen(Anwenden von Computereinstellungen)

Wenn dieses Problem auftritt, nachdem Sie versucht haben, es auszuführen Service(Dienst) und das Laden ungewöhnlich lange dauert, versuchen Sie dies.

Möglicherweise sehen Sie den Bildschirm „Applying Computer Settings“ mit einem sich drehenden Kreis. Der Bildschirm wird möglicherweise lange angezeigt, bevor Sie mit dem Anmeldeanforderungsschritt fortfahren. Selbst bei der Anmeldung können wichtige Dienste möglicherweise nicht gestartet werden.

Um dies zu beheben, können Sie die Methode verwenden Registrierung(Registrierung) . Bevor Sie beginnen, vergessen Sie nicht, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.

Laufen Registierungseditor(Registrierungseditor) und navigieren Sie zu:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HTTP

Wechseln Sie nun in den rechten Bereich und suchen Sie nach einem Eintrag namens DependOnService . Wenn es nicht existiert, erstellen Sie einen neuen mehrzeiligen Wert − DependOnService .

Doppelklicken Sie darauf und installieren Sie es Wert Datenwert CRYPTSVC .

Danach schließen Registierungseditor(Registrierungs-Editor) und starten Sie Ihren Computer neu.

Microsoft hat auch andere Vorschläge:(Microsoft hat einige andere Vorschläge zu machen 🙂

    • Wenn das Problem aufgrund von etwas auftritt, das Netzwerkressourcen erfordert, ziehen Sie einfach das Netzwerkkabel ab. Wenn die Netzwerkverbindung “unterbrochen” wird, sollten die Netzwerkanfragen fast sofort ablaufen und der Anmeldevorgang fortgesetzt werden.
    • Sie können auch das Dienstprogramm verwenden MSKONFIG um vorübergehend zu verhindern, dass Dienste von Drittanbietern beim nächsten Systemstart gestartet werden.
    • Wenn Sie glauben, dass dies auf eine von Ihnen vorgenommene Parameteränderung zurückzuführen ist Gruppenrichtlinie können Sie die Protokollierung aktivieren (Gruppenrichtlinie)USERENV und sehen Sie sich dann die Protokolldatei an.
    • Registrieren Sie sich erneut msiexec.exe . Klicken Sie dazu auf ” Anfang(Start)”, wählen Sie ” Laufen(Ausführen)”, geben Sie msiexec /regserver ein und klicken Sie auf OK.
    • Deaktivieren Sie den Dienst APCPBEAgent und Service (APCPBEAgent)APCPBEServer :
      • Klicken Sie auf Starten(Klicken Sie auf Start)”, wählen Sie ” Programme(Programme)”, wählen Sie ” Verwaltung(Verwaltung)” und klicken Sie auf Dienste.
      • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste APPPBEAgent(APCPBEAgent) und wählen Sie Eigenschaften.
      • In der Liste „Typ Start(Start) » auswählen « Deaktiviert(Deaktiviert)“ und klicken Sie auf „OK“.
      • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste APPPBEServer(APCPBEServer) und wählen Sie Eigenschaften.
      • In der Liste „Typ Start(Start) » auswählen « Deaktiviert(Deaktiviert)“ und klicken Sie auf „OK“.
      • Starte deinen Computer neu.
    • Installieren Sie die neueste Software APC PowerChute .

Ich hoffe, hier wird Ihnen etwas helfen.(Ich hoffe, etwas hier hilft Ihnen.)

Neben vielen häufigen Fehlern, die beim Ausführen von Windows auftreten, hat einer große Auswirkungen, wenn Windows Server bei „Anwenden von Computereinstellungen‘-Bildschirm und kommt nicht weiter. Dieses Problem tritt aufgrund eines Deadlocks in der Service Control Manager-Datenbank auf.

Anwenden von Computereinstellungen

Windows Server bleibt beim Anwenden der Computereinstellungen hängen

Wenn dieses Problem auftritt, nachdem Sie versucht haben, einen Dienst zu starten, und das Laden ungewöhnlich lange dauert, versuchen Sie Folgendes.

Möglicherweise sehen Sie einen Bildschirm zum Anwenden von Computereinstellungen mit einem sich drehenden Kreis. Der Bildschirm wird möglicherweise noch lange angezeigt, bevor die Phase der Anmeldeaufforderung erreicht wird. Selbst wenn Sie sich anmelden, werden die Kerndienste möglicherweise nicht gestartet.

Um dies zu beheben, können Sie die Registrierungsmethode verwenden. Bevor Sie beginnen, denken Sie daran, zuerst einen Systemwiederherstellungspunkt zu erstellen.

Starten Sie den Registrierungseditor und navigieren Sie zu:

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\HTTP

Wechseln Sie nun in den rechten Bereich und suchen Sie den Eintrag mit dem Namen DependOnService. Wenn es nicht da ist, erstellen Sie einen neuen Multi-String-Wert – DependOnService.

Doppelklicken Sie darauf und stellen Sie seine Wertdaten auf ein CRYPTSVC.

Schließen Sie anschließend den Registrierungseditor und starten Sie Ihren Computer neu.

Microsoft hat einige andere Vorschläge zu machen:

    • Wenn das Problem aufgrund von etwas auftritt, das Netzwerkressourcen erfordert, ziehen Sie einfach das Netzwerkkabel ab. Durch das „Unterbrechen“ der Netzwerkverbindung sollten die Netzwerkanforderungen nahezu augenblicklich ablaufen und der Anmeldevorgang fortgesetzt werden.
    • Sie können auch das Dienstprogramm MSCONFIG verwenden, um vorübergehend zu verhindern, dass Nicht-Microsoft-Dienste beim nächsten Systemstart gestartet werden.
    • Wenn Sie glauben, dass es mit einer von Ihnen vorgenommenen Änderung der Gruppenrichtlinieneinstellung zusammenhängt, können Sie die USERENV-Protokollierung aktivieren und dann die Protokolldatei überprüfen.
    • Registrieren Sie Msiexec.exe erneut. Klicken Sie dazu auf Start, klicken Sie auf Ausführen, geben Sie msiexec /regserver ein, und klicken Sie dann auf OK.
    • Deaktivieren Sie den APCPBEAgent-Dienst und den APCPBEServer-Dienst:
      • Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Dienste.
      • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf APCPBEAgent, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
      • Klicken Sie in der Liste Starttyp auf Deaktiviert, und klicken Sie dann auf OK.
      • Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf APCPBEServer, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.
      • Klicken Sie in der Liste Starttyp auf Deaktiviert, und klicken Sie dann auf OK.
      • Starte den Computer neu.
    • Installieren Sie die neueste Version der APC PowerChute-Software.