Zeigen Sie Sicherheitsfragen und Antworten für das lokale Konto in Windows 10 an

Windows 10 verfügt über eine integrierte Funktion zum Hinzufügen von Sicherheitsfragen für ein lokales Konto. Dies hilft Ihnen, Ihr lokales Kontokennwort zurückzusetzen, wenn Sie es vergessen. Während einige Benutzer Sicherheitsfragen während der Einrichtung des lokalen Kontos überspringen, verwenden andere Benutzer sie zum Einrichten ihrer lokalen Windows 10-Konten. Windows 10 speichert alle diese Sicherheitsfragen und Antworten in Registrierung(Registrierung) (im Ordner config im Verzeichnis (Konfiguration)System32 ), und es gibt keine integrierte Option, um sie als einfachen Text anzuzeigen.

Wenn Sie die von Ihnen festgelegten Sicherheitsfragen und -antworten vergessen haben, kann dieses Tutorial hilfreich sein. Sie können anzeigen und Sicherheitsfragen und Antworten speichern(speichern Sie Ihre Sicherheitsfragen und Antworten) als Dateien TXT , XML , csv , JSON oder csv .

Sicherheitsfragen anzeigen(Sicherheitsfragen anzeigen) und Antworten(Antworten) für lokales Konto(lokales Konto)

Es gibt ein sehr einfaches Werkzeug SecurityQuestionsView Damit können Sie Sicherheitsfragen und -antworten für alle Ihre lokalen Konten anzeigen und speichern. Sie müssen nur einige sehr einfache Schritte befolgen:

  1. Laden Sie das SecurityQuestionsView-Tool herunter
  2. Führen Sie das Tool mit Administratorrechten aus
  3. Download(Laden) Testfragen mit zusätzlich(Erweiterte Optionen
  4. Aussicht(Anzeigen) aller Sicherheitsfragen und -antworten
  5. Speichern Sie alle oder ausgewählte Fragen und Antworten.

Vor(Zunächst) müssen Sie die ZIP-Datei dieses Tools herunterladen SecurityQuestionsView .

Extrahieren Sie danach die heruntergeladene ZIP-Datei in einen Ordner und greifen Sie auf diesen Ordner zu. RechtsklickKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei SecurityQuestionsView.exe und wählen Sie sie aus Parameter ” (SecurityQuestionsView.exe)Als Administrator ausführen(Als Administrator ausführen)”. Die Benutzeroberfläche dieses Tools wird gestartet. Dies ist ein tragbares Tool, sodass keine Installation erforderlich ist.

Werkzeugschnittstelle öffnet sich zusätzliches Optionsfenster(Erweiterte Optionen). In diesem Feld haben Sie im Dropdown-Menü zwei Optionen: Laden Sie Sicherheitsfragen von Ihrem lokalen System herunter(Sicherheitsfragen von Ihrem lokalen System laden) und Laden Sie Sicherheitsfragen von einem externen Laufwerk(Sicherheitsfragen von externem Laufwerk laden) . Verwenden Sie die erste Option und klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Laden Sie Sicherheitsfragen von Ihrem lokalen System herunter

Falls Ihr lokales Windows 10-Konto auf einem externen Laufwerk (z. B. einer tragbaren Festplatte) eingerichtet ist, verwenden Sie die zweite Option und verbinden Sie das externe Laufwerk. Geben Sie danach den korrekten Pfad zum Ordner an Konfiguration (zum Beispiel (Konfiguration)H:\Windows\System32\Config ) in dieses Feld, um eine Liste mit Sicherheitsfragen und Antworten zu erhalten.

Verwenden Sie die Option zum Herunterladen von Sicherheitsfragen von einem externen Laufwerk

Wenn der Pfad angegeben ist, klicken Sie auf die Schaltfläche OK .

Jetzt zeigt die Benutzeroberfläche dieses Tools eine Liste mit Sicherheitsfragen und deren Antworten an. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein oder mehrere lokale Konten auf Ihrem Windows 10-PC haben, sie werden alle angezeigt. Die Schnittstelle zeigt auch Desktop-Benutzername(Desktop-Benutzername) , Frage Nummer(Fragenummer) und die SID des Benutzers.

Geheime Fragen und Antworten sind sichtbar

Es ist an der Zeit, Ihre Sicherheitsfragen und -antworten in Ihrem lokalen Konto zu speichern, damit Sie jederzeit darauf zugreifen können.

Sie können alle Fragen mit einem Tastaturkürzel auswählen Strg+A oder wählen Sie Fragen Ihrer Wahl aus. Öffnen Sie dann das Menü Datei(Datei)” und klicken Sie auf ” Ausgewählte Elemente speichern(Ausgewählte Elemente speichern)”. Oder Sie können auch das ” Speichern(Speichern)” auf seiner Oberfläche verfügbar.

Speichern Sie Sicherheitsfragen und -antworten über das Dateimenü

Wenn sich das Fenster öffnet Speichern als(Speichern unter)”, geben Sie den Ausgabeort, den Dateinamen und den Dateityp an ( HTML , TXT , csv usw .).

Verwenden Sie abschließend die Schaltfläche Speichern . (Speichern) So können Sie alle ausgewählten Sicherheitsfragen und Antworten in einem der unterstützten Formate speichern.

Wählen Sie ein Ausgabeformat, um Sicherheitsfragen und -antworten zu speichern

Das ist alles. Gehen Sie hier, um SecurityQuestionsView herunterzuladen.

Sie können ganz einfach ein lokales Konto in Windows 10 zusammen mit Sicherheitsfragen erstellen. Aber das Problem entsteht, wenn Sie die Antworten auf diese Fragen vergessen.

Ich hoffe, dieses Tutorial hilft Ihnen in diesem Fall.

Windows 10 verfügt über eine integrierte Funktion zum Hinzufügen von Sicherheitsfragen für ein lokales Konto. Es hilft, das Passwort für Ihr lokales Konto zurückzusetzen, falls Sie es vergessen. Während einige Benutzer Sicherheitsfragen während der Einrichtung eines lokalen Kontos überspringen, richten andere Benutzer ihre lokalen Windows 10-Konten mit ihnen ein. Windows 10 speichert all diese Sicherheitsfragen und -antworten in der Registrierung (unter Ordner in System32 Verzeichnis) und es gibt keine integrierte Option, um sie als einfachen Text anzuzeigen.

Falls Sie die von Ihnen festgelegten Sicherheitsfragen und -antworten vergessen haben, kann dieses Tutorial hilfreich sein. Sie können auch anzeigen Speichern Sie Ihre Sicherheitsfragen und -antworten wie TXT, XML, csv, JSONoder csv Datei.

Sicherheitsfragen und -antworten für das lokale Konto anzeigen

Es gibt ein sehr einfaches WerkzeugSecurityQuestionsView“, mit dem Sie Sicherheitsfragen und Antworten für alle Ihre lokalen Konten anzeigen und speichern können. Sie müssen nur einige sehr einfache Schritte befolgen:

  1. Laden Sie das SecurityQuestionsView-Tool herunter
  2. Starten Sie das Tool mit Administratorrechten
  3. Laden Sie Sicherheitsfragen mit den erweiterten Optionen
  4. Alle Sicherheitsfragen und -antworten anzeigen
  5. Speichern Sie alle oder ausgewählte Fragen und Antworten.

Zunächst müssen Sie die ZIP-Datei dieses SecurityQuestionsView-Tools herunterladen.

Extrahieren Sie danach die heruntergeladene ZIP-Datei in einen Ordner und greifen Sie auf diesen Ordner zu. Rechtsklick an SecurityQuestionsView.exe Datei und auswählen Als Administrator ausführen Möglichkeit. Die Benutzeroberfläche dieses Tools wird gestartet. Es ist ein tragbares Tool, daher ist keine Installation erforderlich.

So zeigen Sie Sicherheitsfragen und -antworten für das lokale Konto in Windows 10 an

Die Werkzeugoberfläche wird mit geöffnet erweiterte Optionen Kasten. In diesem Feld haben Sie zwei Optionen in einem Dropdown-Menü: und . Verwenden Sie die erste Option und drücken Sie OK Taste.

Sicherheitsfragen aus Ihrem lokalen System laden

Falls Ihr lokales Windows 10-Konto auf einem externen Laufwerk (z. B. einer tragbaren Festplatte) eingerichtet ist, verwenden Sie die zweite Option und verbinden Sie das externe Laufwerk. Geben Sie danach den korrekten Pfad von an Konfig Ordner (wie ) in das angegebene Feld, um die Liste der Sicherheitsfragen und -antworten abzurufen.

Verwenden Sie die Option zum Laden von Sicherheitsfragen von einem externen Laufwerk

Wenn der Pfad bereitgestellt wird, klicken Sie auf OK Taste.

Jetzt zeigt die Benutzeroberfläche dieses Tools die Liste der Sicherheitsfragen und deren Antworten. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein oder mehrere lokale Konten auf Ihrem Windows 10-PC haben, es werden alle angezeigt. Die Schnittstelle zeigt auch Desktop-Benutzername, Frage Nummerund Benutzer-SID.

Sicherheitsfragen und Antworten sind sichtbar

Es ist an der Zeit, die Sicherheitsfragen und Antworten zu Ihrem lokalen Konto zu speichern, damit Sie jederzeit darauf zugreifen können.

Sie können alle Fragen mit der Tastenkombination auswählen oder Fragen Ihrer Wahl auswählen. Greifen Sie danach auf die Datei Menü, und klicken Sie auf die Ausgewählte Elemente speichern Möglichkeit. Oder Sie können auch verwenden Speichern Schaltfläche auf seiner Oberfläche verfügbar.

Speichern Sie Sicherheitsfragen und Antworten mit dem Dateimenü

Wenn das Fenster geöffnet wird, geben Sie den Ausgabespeicherort, den Dateinamen und den Dateityp (HTML, TXT, CSV usw.) an.

Verwenden Sie schließlich die Speichern Taste. Auf diese Weise können Sie alle ausgewählten Sicherheitsfragen und Antworten in einem der unterstützten Formate speichern.

Wählen Sie das Ausgabeformat, um Sicherheitsfragen und -antworten zu speichern

Das ist alles. Gehen Sie hier, um SecurityQuestionsView herunterzuladen.

Sie können ganz einfach ein lokales Konto in Windows 10 zusammen mit Sicherheitsfragen erstellen. Das Problem tritt jedoch auf, wenn Sie die Antworten auf diese Fragen vergessen.

Ich hoffe, dieses Tutorial hilft Ihnen in einem solchen Fall.